• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Rhabarber-Butterkuchen

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Kuchen & Gebäck 210 kcal
Rhabarber-Butterkuchen Rezept

Zutaten für ca. 24 Stücke:

  • 1 Würfel (42 g) frische Hefe
  • 225 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 500 g Mehl
  • 3 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/4 l Milch
  • 600 g frischer Rhabarber
  • 1/8 l Sauerkirschsaft
  • Saft und abgeschälte Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 35 g Speisestärke
  • 125 g Mandelblättchen
  • Minze zum Verzieren
  • Fett und Mehl für das Backblech
kJ
880
Eiweiß
4
Fett
9
KH
28
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Rhabarber-Butterkuchen

Hefe in eine Tasse bröckeln und mit 1 Esslöffel (15 g) Zucker verrühren, bis sie flüssig wird. 50 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl, 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und Ei in eine Rührschüssel geben. Kalte Milch zum flüssigen Fett geben, die lauwarme Mischung und Hefe zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verkneten. Mit einem sauberen Tuch zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rhabarber, Kirschnektar, 50 g Zucker, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, Zitronensaft und -schale in einem Topf aufkochen. Speisestärke und 100 ml kaltes Wasser verrühren, in das Kompott rühren. Einmal kurz aufkochen, Zitronenschale entfernen und das Kompott abkühlen lassen. Hefeteig auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech (23 x 38 cm) geben und mit bemehlten Händen flach drücken. Teig zugedeckt an einem warmen Ort nochmals 15-20 Minuten gehen lassen. Vertiefungen in den Teig drücken und das lauwarme Kompott in die Mulden verteilen. Kuchen dick mit Mandelblättchen und 100 g Zucker bestreuen. Zum Schluss 100 g Fett in Flöckchen auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Kuchen auf dem Blech auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit Minze verziert servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Wartezeit ca. 30 Minuten. Pro Stück ca. 880 kJ/210 kcal. E 4 g/F 9 g/KH 28 g.

Foto: Maass, City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   kuchen |  gebäck |  diabetiker |  butterkuchen |  mandeln |  blechkuchen |  Obst |  rhabarber |  hefeteig |  kuchenstück |  diabetikersüße

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Kochevent gewinnen!

Anzeige

Lieblingsrezept nennen und ein exklusives Kochevent gewinnen.

Infos & Gewinnspiel
500 Produkttester gesucht!

Anzeige

Jetzt Produkttester werden und Frico Landkaas probieren.

Jetzt bewerben
Reise nach Oslo gewinnen!

Anzeige

Käse-Rezept hochladen und eine Oslo-Reise gewinnen. Viel Glück!

Zum Gewinnspiel
Goldmännchen-TEE

Anzeige

Entdecken Sie die Welt von Goldmännchen und gewinnen Sie eine edle Teekanne.

Infos & Gewinnspiel
Bester Risottoreis aus Italien

Anzeige

Köstliche Risotti zaubern mit Riso Gallo, dem besten Risottoreis.

Infos & Gewinnspiel
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Kochen für Freunde

Kochen für Freunde macht Spaß - vor allem mit unseren Rundum-Glücklich-Rezepten!

Canapés für Schnittchen-Fans

Canapés sind kleine köstlich belegte Brote für die nächste Party .

Cremesuppen

Samtige Seelenschmeichler: Cremesuppen werden mit Sahne verfeinert.

Aperitifs

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit Aperitifs von Aperol-Grapefruit bis Moscow Mule.

Spieleabend

Für diese Snacks zum Spieleabend ist garantiert immer eine Hand frei.

Pudding

Pudding ist unser liebstes Dessert. Wir haben tolle Rezepte für Sie.

Rosenkohl-Rezepte

Kleiner Kohl, vielseitig zubereitet: Probieren Sie unsere Rosenkohl-Rezepte!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!