• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Maccharoniauflauf mit Wurst

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen ,  Herkunft:  Italien 850 kcal
Maccharoniauflauf mit Wurst Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Maccharoni
  • Salz
  • 150 g Salsiccia (italienische Wurst)
  • 3 kleine Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL + 35 g Mehl
  • 500 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 1 Prise Zucker
  • 35 g Butter oder Margarine
  • 200 ml Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 10 Stiele Thymian
  • je 50 g geriebener Goudakäse und Parmesankäse
  • Fett für die Form
kJ
3570
Eiweiß
34
Fett
37
KH
93
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Maccharoniauflauf mit Wurst

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 3 Scheiben Wurst dünn abscheiden, übrige Wurst der Länge nach vierteln und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, und in feine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebel kurz darin anbraten. Tomatenmark zufügen, ca. 5 Minuten anschwitzen. Nach 3 Minuten mit 1 Esslöffel Mehl bestäuben. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken. Inzwischen Fett in einem Topf erhitzen, mit 35 g Mehl bestäuben, anschwitzen und nach und nach mit 300 ml Brühe und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1 Esslöffel Öl erhitzen, Wurst unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Nach 3 Minuten Paprika dazugeben. Thymian waschen, trocken schütteln, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen. Fertige Tomatensoße und Thymian unter die Wurst-Gemüse-Mischung rühren. Eine Auflaufform fetten. Etwas Béchamelsoße dünn auf dem Boden verteilen. 1/3 der Nudeln nebeneinander darauflegen. Die Hälfte der Wurst-Gemüse-Mischung, Hälfte der Tomatenscheiben, 1/3 der Soße einschichten. Rest ebenso einschichten, dabei 3 Tomatenscheiben übrig lassen und die letzten Nudeln mit restlicher Soße übergießen und mit Käse bestreuen. Übrige Tomatenscheiben und Wurstscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Mit Thymian garnieren.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 3570 kJ/850 kcal. E 34 g/F 37 g/KH 93 g

Foto: Bonanni, City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Neue Veggie-Vielfalt

Anzeige

So lecker sind die Fleisch- und Wurstalternativen von Rügenwalder Mühle.

Zu den Infos
Kulinarfrische Salate

Anzeige

So vielseitig sind Florette-Salate: 10 Rezepte für den gesunden Genuss.

Zu den Rezepten
Auf den Hund gekommen

Anzeige

Palmin sucht die besten Rezepte für Kalter Hund.

Zum Wettbewerb
Dampfgaren

Anzeige

Dampfgaren ist im Trend! Alles über die schonende, gesunde Garmethode.

Zur Kochschule
Die besten Rezeptgalerien
Sommersalate

Saisongemüse und frische Blattsalate sorgen für Vielfalt: die besten Sommersalate!

Leichte Küche

Die leichte Küche begeistert mit frischen Zutaten und köstlichen Gerichten.

Schnelles Mittagessen

So ein schnelles Mittagessen ist in 30 Minuten fertig!

Minutensteaks

Hauchdünn, vielseitig & lecker: Minutensteaks vom Schwein oder Rind sind echte Allrounder.

Schmorgurken

In Topf und Pfanne machen Schmorgurken einiges mit. Die besten Sommer-Rezepte!

Belegte Baguettes

Französisches Stangenbrot in leckeren Varianten: belegte Baguettes.

Eisrezepte

Selbst gemachtes Eis ist einfach unschlagbar. Hier gibt's die besten Eisrezepte. Köstlich!

Gefülltes Gemüse

Aubergine, Zucchini, Tomate & Co. - gefülltes Gemüse ist einfach richtig lecker!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!