• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Steckrübeneintopf

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 240 kcal
Steckrübeneintopf Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Steckrübe (ca. 800 g)
  • 2 mittelgroße Zwiebel
  • n
  • 200 g ausgelöstes Kasseler
  • -Kotelett
  • 1 EL Öl
  • 1 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 mittelgroße Möhren (à ca. 100 g)
  • 4 mittelgroße Kartoffeln (à ca. 100 g)
  • 1 Stange Porree (Lauch; ca. 200 g)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Essig
kJ
1000
Eiweiß
15
Fett
7
KH
30
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Steckrübeneintopf

Steckrübe schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kasseler in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Kasseler zufügen und kurz anbraten. Steckrübe zufügen und mit der Brühe auffüllen. Lorbeer zufügen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Möhren putzen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Möhren und Kartoffeln ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Porree putzen, waschen und in grobe Ringe schneiden. Porree die letzten ca. 5 Minuten mitgaren. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Steieln zupfen und in feine Streifen schneiden. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Muskat und Essig abschmecken. Mit etwas Petersilie bestreuen und den Rest extra servieren.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 1000 kJ/ 240 kcal. E 15 g/ F 7 g/ KH 30 g

Foto: Först, City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   hauptspeisen |  kartoffel |  sahne |  herzhaft |  Fleisch |  schweinefleisch |  eintopf |  petersilie |  möhre |  kasseler |  winter |  steckrübeneintopf |  steckrübe |  schlagsahne |  porree-lauch |  preiswert |  schmalz