• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Putendöner auf Reis

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Snacks/Party ,  Herkunft:  Türkei 460 kcal
Putendöner auf Reis Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Putenbrust
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 gehäufte TL Gyrosgewürz-Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 400 g fettreduzierter griechischer Joghurt (0,2 % Fett)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 200 g Möhren
  • 1 Bund (4 Stück) Lauchzwiebeln
  • 1 Salat-Herz (z. B. Römersalat)
  • 200 g Basmatireis
  • Chiliflocken zum Bestreuen
kJ
1930
Eiweiß
51
Fett
7
KH
50
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Putendöner auf Reis

Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen, fein würfeln. Gyrosgewürz, Öl, 1/3 des Knoblauchs und Zitronenschale verrühren. Alles mit dem Fleisch mischen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Gurke waschen, putzen und in feine Stifte hobeln. Joghurt mit der Hälfte der Gurke, Rest Knoblauch und Zwiebel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen. Möhren schälen und waschen, in feine Stifte hobeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Salat putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten. Reis abgießen, abtropfen lassen. Fleisch mit Reis, Salat und Gemüse anrichten, Tsatsiki dazureichen. Mit Chiliflocken bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. 40 Minuten Wartezeit. Pro Stück ca. 1930 kJ/460 kcal. E 51 g/F 7 g/KH 50 g

Foto: Bonanni, Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   snacks-party |  gefüllt |  türkei |  reis |  tsatsiki |  selbstgemacht

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
50 Produkttester gesucht!

Anzeige

Die multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion von Krups: Prep & Cook kann schneiden, mixen und kochen. Jetzt als LECKER Scout bewerben und testen.

Jetzt bewerben
Einfach backen

Anzeige

Mit den Serie 8 Sensor-Backöfen von Bosch gelingen Omas Rezepte auch den Enkeln.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Partyrezepte zum Vorbereiten

Partyrezepte zum Vorbereiten für eine entspannte Fete.

Italienische Desserts

Panna cotta, Zabaione, Tiramisu - wir lieben italienische Desserts. Einfach delizioso!

Burger-Rezept-Ideen

Probieren Sie unsere Burger-Rezept-Ideen für echte Luxus-Brötchen!

Jakobsmuscheln

Wir haben feine Rezepte mit Jakobsmuscheln vorbereitet.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

Kartoffelgratin

Schicht für Schicht ein Hochgenuss: Probieren Sie unsere Rezepte für Kartoffelgratin!

Schweinefilet

Für jeden Tag oder für Gäste: Schweinefilet ist immer eine köstliche Angelegenheit.

Pancakes

Luftige Küchlein aus der Pfanne: Wir servieren süße Pancakes für die ganze Familie.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!