• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Apfel-Donauwelle mit Guss

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Kuchen & Gebäck 290 kcal
Apfel-Donauwelle mit Guss Rezept

Zutaten für 32 Stücke:

  • 1 Zitrone
  • 9-10 Äpfel (z. B. Elstar)
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 225 g Zucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL + 400 ml Milch
  • 100 g backfertige Mohn-Mischung
  • 6 Blatt Gelatine
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Packungen Mousse au Chocolat (für je 200 ml Milch und 100 g Schlagsahne)
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 20 g Kokosfett
  • Zitronenmelisse zum Verzieren
  • Fett und Mehl für die Fettpfanne
  • Frischhaltefolie
kJ
1210
Eiweiß
5
Fett
15
KH
32
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Apfel-Donauwelle mit Guss

Zitrone waschen, Schale dünn abreiben. Saft auspressen. 8 Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel mit 3 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Fett, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 3 Esslöffel Milch unter den Teig rühren. Unter eine Hälfte Zitronenschale und 1 Esslöffel Zitronensaft rühren und auf die gefettete Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) streichen. Unter die andere Hälfte Mohn-Mischung rühren und auf den hellen Teig streichen. Apfelviertel auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-35 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sobald der Kuchen kalt ist, 400 ml kalte Milch und kalte Schlagsahne in eine mit heißem Wasser ausgespülte Rührschüssel geben. Cremepulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe verrühren. Dann auf höchster Stufe 3-4 Minuten aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 3 Esslöffel Mousse einrühren, dann zurück in das Mousse rühren. Mousse auf dem Kuchen gleichmäßig verstreichen und an einem kühlen Ort ca. 5 Stunden fest werden lassen. Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Kokosfett zugeben, etwas abkühlen lassen (ca. 15 Minuten) und auf den Kuchen streichen. Mit einem Tortenkamm/ gezackte Teigkarte wellenartige Streifen durch die Kuvertüre ziehen. Nochmals ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Schokoladenglasur fest ist. 1-2 Äpfel waschen und 32 unterschiedlich große Kugeln/Perlen ausstechen. Apfelkugeln mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Kuchen mit einem heißen Messer in 32 Stücke schneiden und mit Apfelkugeln und Zitronenmelisse verzieren.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. 7 Stunden Wartezeit. Pro Stück ca. 1210 kJ/290 kcal. E 5 g/F 15 g/KH 32 g

Foto: Bonanni, City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   apfel |  kuchen |  gebäck |  guss |  blechkuchen |  apfelkuchen |  rührteig |  donauwellen |  festlich |  donauwelle |  herbst

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Einfach backen

Anzeige

Mit den Serie 8 Sensor-Backöfen von Bosch gelingen Omas Rezepte auch den Enkeln.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Cremesuppen

Samtige Seelenschmeichler: Cremesuppen werden mit Sahne verfeinert.

Geschenke aus der Küche

Über Geschenke aus der Küche freut sich einfach jeder!

Brunch-Rezepte

Die besten Brunch-Rezepte von Eiersalat über Sonntagsbrötchen bis Pfannkuchen!

Aperitifs

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit Aperitifs von Aperol-Grapefruit bis Moscow Mule.

Canapés für Schnittchen-Fans

Canapés sind kleine köstlich belegte Brote für die nächste Party .

Raclette

Wir machen Raclette und schlemmen ganz gesellig in großer Runde.

Ofenkartoffeln

Tolle Knolle ganz unkompliziert: Ofenkartoffeln und leckere Dips.

Vegetarische Aufläufe

Vegetarische Aufläufe sind köstliche Ofen-Hits mit viel Gemüse.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!