• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Schweinekrustenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen ,  Herkunft:  Deutschland 1060 kcal
Schweinekrustenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Schweinekrustenbraten (aus der Keule)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 25 g Butter oder Margarine
  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 1/2 l Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 125 g Grieß
  • 375 g Porree (Lauch)
  • 500 g Möhren
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Kümmel
  • 50 g Schlagsahne
  • 2-3 EL dunkler Soßenbinder
kJ
4470
Eiweiß
63
Fett
53
KH
78
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Schweinekrustenbraten mit Thüringer Kartoffelklößen

Fleisch waschen, trocken tupfen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben und mit 1/2 Tasse Wasser in eine Fettpfanne geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten. Inzwischen für die Klöße Brot würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Auskühlen lassen. Kartoffeln schälen. Eine große Schüssel zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen und ein Mulltuch hineinlegen, das über den Schüsselrand hinaushängt. Kartoffeln in das Mulltuch reiben. Dann die Kartoffelmasse in dem Mulltuch fest auspressen. Das Wasser beiseite stellen damit sich die Stärke absetzen kann. Milch, 1 Teelöffel Salz und etwas Muskat aufkochen und den Grieß einrühren. Unter die Kartoffelmasse kneten. Vorsichtig das Wasser von der abgesetzten Stärke abgießen und die Stärke ebenfalls unter die Kartoffelmasse kneten. Kartoffelteig in 12 Stücke teilen. Mit feuchten Händen Klöße formen und jeweils einige Brotwürfel in die Mitte drücken. Klöße in reichlich heißem Salzwasserbei schwacher bis mittlerer Hitze in ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Porree und Möhren putzen und waschen. Porree schräg in dicke Scheiben, Möhren grob in Stifte schneiden. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit um den Braten verteilen und Brühe angießen. Gemüse mit etwas Kümmel, Salz und Pfeffer bestreuen und mitschmoren. Evtl. 1-2 mal wenden. Gemüse und Braten aus der Fettpfanne heben und warm stellen. Fond durch ein Sieb gießen. Bratensatz mit etwas Brühe ablösen. Sahne zufügen, aufkochen und Soßenbinder unter Rühren einstreuen. Nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgetropfte Klöße mit Krustenbraten und Gemüse servieren. Soße extra dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 2 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 4470 kJ/1060 kcal. E 63 g/F 53 g/KH 78 g.

Foto: Neckermann, City Food & Foto, Hamburg.


Ein Rezept von Food & Foto

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Bester Risottoreis aus Italien

Anzeige

Köstliche Risotti zaubern mit Riso Gallo, dem besten Risottoreis.

Infos & Gewinnspiel
Fit & vital in den Herbst

Anzeige

Gewinnen Sie mit LIEKEN URKORN eines von 3 Fitnessbändern.

Infos & Gewinnspiel
Serrano-Schinken

Anzeige

Nussiges Aroma, toller Geschmack: 15 köstliche Ideen mit ConsorcioSerrano.

Infos und Rezepte
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die Bio-Produkte von Alnatura

Anzeige

Erfahren Sie mehr über die Bio-Produkte von Alnatura.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Apfel-Dessert

Aus der saftigen Herbst-Frucht zaubern wir das ein oder andere Apfel-Dessert.

Bayerische Spezialitäten

Mei, san die guat - bayerische Spezialitäten!

Gesundes Abendessen

Leckere Rezepte für ein gesundes Abendessen.

Nudelauflauf

Knusprig überbacken aus dem Ofen: So ein leckerer Nudelauflauf schmeckt immer!

Lieblingsessen

Milchreis, Schnitzel & Co.: Lieblingsessen sind eine echte Herzensangelegenheit!

Partyrezepte

Leckere Partyrezepte für Ihre Feier - ob Geburtstag, Jubiläum oder einfach so.

Lachs-Rezepte

Die besten Lachs-Rezepte für jeden Tag und für besondere Anlässe.

Low Carb

Voller Geschmack, wenig Kohlenhydrate - das sind unsere Rezepte für Low Carb!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!