• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Rotbarschtranchen mit Senfsoße und Bratkartoffeln

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 720 kcal
Rotbarschtranchen mit Senfsoße und Bratkartoffeln Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Kartoffeln
  • 5 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Glas (400 ml) Fischfond
  • 100 ml Weißwein
  • 800 g Rotbarschfilet
  • Saft von 1 Zitrone
  • 75 g Butter
  • 50 g Schalotten
  • 1 EL Mehl
  • 2-3 EL körniger Senf
  • 1 Eigelb
  • 100 g Schlagsahne
  • evtl. Zitronenspalten und Dill zum Garnieren
kJ
3020
Eiweiß
44
Fett
46
KH
27
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Rotbarschtranchen mit Senfsoße und Bratkartoffeln

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 20 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfond und Wein in einen Topf geben, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 10-12 Minuten einkochen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 Tranchen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischtranchen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Schalotten schälen und fein hacken. Restliche Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen und mit dem reduzierten Fischfond unter Rühren ablöschen. Aufkochen lassen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Topf von der Kochstelle nehmen. Eigelb zufügen und unterrühren. Nicht mehr kochen. Sahne leicht anschlagen und unter die Soße rühren. Fisch, Bratkartoffeln und Soße auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Zitronenspalten und Dill garniert servieren. Dazu schmeckt Gurkensalat.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 3020 kJ/ 720 kcal. E 44 g/ F 46 g/ KH 27 g

Foto: Först,
City Food & Foto, Hamburg

Ein Rezept von Food & Foto

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
500 Tester gesucht!

LECKER Scouts

Einer von 500 Testern werden und den REWE Lieferservice ausprobieren.

Jetzt bewerben
Kulinarfrische Salate

Anzeige

So vielseitig sind Florette-Salate: 10 Rezepte für den gesunden Genuss.

Zu den Rezepten
Dampfgaren

Anzeige

Dampfgaren ist im Trend! Alles über die schonende, gesunde Garmethode.

Zur Kochschule
Die besten Rezeptgalerien
Leichte Rezepte

Fit-Food: Hier finden Sie leckere leichte Rezepte für jeden Geschmack!

Gesundes Abendessen

Leckere Rezepte für ein gesundes Abendessen.

Sommerpasta

Hier gibt's die leckersten Rezept-Ideen für Sommerpasta!

Frühstück-Rezepte

Egal ob leicht, süß oder herzhaft: Mit "Frühstück - Rezepte für jeden Tag" macht das Aufstehen Spaß.

Muffins

Kleine Kuchen in Bestform: die schönsten Rezepte für köstliche Muffins.

Blaubeeren-Rezepte

Der süße Geschmack der Blaubeeren passt perfekt zu Kuchen und Desserts.

Dressing

So ein selbst gemixtes Dressing macht knackige Salate erst richtig lecker.

Campingküche

Unsere Rezepte zeigen, wie raffiniert Campingküche sein kann.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!