• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte

Spaghetti mit Basilikumpesto und Tomate

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 480 kcal
Spaghetti mit Basilikumpesto und Tomate  Rezept

Basilikumpesto für 10-12 Portionen:

  • Basilikumpesto für 10-12 Portionen:
  • 40 g Pinienkerne
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Basilikum (100 g)
  • 2 EL gemahlene Haselnusskerne
  • Meersalz
  • 150 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 80g frisch geriebener Original Parmesankäse
  • 60g Spaghetti
  • 1 große Fleischtomate (180 g)
  • 10 g Pinienkerne
kJ
2010
Eiweiß
13
Fett
25
KH
48
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Spaghetti mit Basilikumpesto und Tomate

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Knoblauch schälen und grob hacken. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. 30 g Pinienkerne, Haselnüsse, Knoblauch, Basilikum, Salz und Öl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Parmesankäse unterrühren. Nudeln in reichlich leicht gesalzenem Wasser 10-12 Minuten bissfest garen. Tomate waschen, putzen, Fruchtfleisch grob würfeln. Mit Salz würzen. Nudeln abgießen und mit 1 Portion Pesto vermischen. 10 g Pinienkerne und Tomate darüberstreuen.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten. Pro Portion ca. 2010 kJ/480 kcal. E 13 g/F 25 g/KH 48 g

Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Variante
Ersetzen Sie einen Bund Basilikum durch einen Bund Bärlauch.

Pesto passt besonders gut zu Nudeln, Kartoffeln, aber auch zu gegrilltem Fleisch und Fisch.

Pesto hält sich etwa 4 Wochen im Kühlschrank frisch. Sollte aber immer mit einer Schicht Olivenöl bedeckt sein.

Der schnelle Tipp:
Eilige können fertiges Pesto aus dem Glas verwenden.

Ein Rezept von Food & Foto
Tags:   hauptspeisen |  tomate |  hartweizennudeln

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Käsegenuss von KALTBACH

Anzeige

Gewinnen Sie mit KALTBACH Käse eines von 50 Rezeptbüchern.

Zu den Infos
Die Bio-Produkte von Alnatura

Anzeige

Erfahren Sie mehr über die Bio-Produkte von Alnatura.

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Waffelrezept-Ideen

Sie sind auf der Suche nach einem köstlichen Waffelrezept? Hier sind unsere Ideen!

Pflaumen-Rezepte

Köstliche Pflaumen-Rezepte für Süßes und Herzhaftes mit saftigen Früchten.

Brotsalat

Ciabatta, viel buntes Gemüse, Kräuter und Olivenöl - wir lieben Brotsalat!

Hackfleisch-Rezepte

Mit Nudeln, aus der Pfanne oder als Auflauf - Hackfleisch-Rezepte sind herrlich vielfältig!

Herzhafte Kuchen

Wir liiieben Kuchen! Aber wieso immer süß? Probieren Sie leckere herzhafte Kuchen.

Frühstücksideen

Am Wochenende wird geschlemmt. Kein Problem mit diesen Frühstücksideen!

Vegetarische Gerichte

Herzhaft genießen, ganz ohne Fleisch: vegetarische Gerichte.

Kartoffelsuppe

Die besten Rezepte für Kartoffelsuppe - ganz klassisch und mit neuem Dreh!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!