• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Rezepte

Selbst gemachte Bandnudeln mit Hirschragout

Merkzettel Merkzettel
 

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um dieses Rezept zu einem Kochbuch hizuzufügen.

 


Hauptspeisen 820 kcal
Selbst gemachte Bandnudeln mit Hirschragout Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g Schalotten
  • 600 g Hirschfleisch (aus der Keule)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 leicht geh. EL (15 g) Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Möhren
  • 100 g TK- oder 50 g getrocknete Cranberrys
  • 300 g + etwas Mehl
  • 3 Eier (Gr. M), 2 EL Olivenöl
  • Frischhaltefolie
kJ
k.A.
Eiweiß
63
Fett
25
KH
66
Broteinheiten
k.A.

Zubereitung von Selbst gemachte Bandnudeln mit Hirschragout

1 Schalotten schälen, in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Schalotten kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Tomatenmark einrühren und ebenfalls anschwitzen. Wein und 3⁄8 l Wasser zugießen und aufkochen. Gewürze zugeben.
3 Zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch zerfällt. Inzwischen Möhren schälen, waschen und sehr fein würfeln. Mit den gefrorenen Cranberrys nach 1 Stunde zugeben.
4 300 g Mehl, Eier, Öl, 2 EL lauwarmes Wasser und ca. 1 TL Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
5 4 l Salzwasser aufkochen. Nudelteig auf wenig Mehl ca. 1 mm dünn zu zwei Rechtecken (à ca. 25 x 30 cm) ausrollen. Hauchdünn bemehlen und von den Längsseiten her locker aufrollen. In ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
6 Vorsichtig ins kochende Wasser geben und 5–6 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bandnudeln abtropfen lassen und mit dem Hirschragout servieren.

Ein Rezept von LECKER
Ausgabe 12 / 2008
Tags:   hauptspeisen |  hartweizennudeln |  selbst |  gemacht

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
iglo Kochpakete gewinnen

Anzeige

iglo verlost zehn Kochpakete im Wert von je 50 Euro.

Zum Gewinnspiel
10.000 Euro Reise- gutschein gewinnen

Anzeige

Rezept hochladen, Familien-Urlaub gewinnen!

Zu den Infos
Die besten Rezeptgalerien
Garnelen-Rezepte

Salate, Currys, Pasta: Wir servieren Garnelen-Rezepte für jeden Geschmack.

Was koche ich heute?

Was koche ich heute? - Wir haben jede Menge Rezepte für Sie!

Reisgerichte

Es gibt Reis, Baby! Denn Reisgerichte sind unkompliziert und immer lecker.

Paprika-Rezepte

Die Paprika ist ein Alleskönner in der Küche. Die besten Paprika-Rezepte!

Mediterrane Küche

Vom Feinsten!

Leckere Salate

Gegen Langeweile in der Salatschüssel: Hier kommen leckere Salate zum Sattessen!

Gesundes Abendessen

Leckere Rezepte für ein gesundes Abendessen.

Sommerpasta

Hier gibt's die leckersten Rezept-Ideen für Sommerpasta!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!