Rezepte aus der Toskana

Rezepte aus der Toskana - weisse_bohnen_mit_salbei_toskana
Weisse Bohnen mit Salbei - ein typisches der Rezepte aus der Toskana, Foto: Food & Foto

Die Toskana ist ein sehr beliebtes Reiseziel in Italien. Hauptstadt ist Florenz. Rezepte aus der Toskana sind einfach und bodenständig. Grund für die einfache Küche dieser Region ist die frühere Armut und Misere der Einwohner.

Ein typischer Bestandteil der einfachen Ernährung und Rezepte aus der Toskana ist das Brot und zwar in allen Variationen – als Brotsuppe (pappa) oder Brotsalat (panzanella), mit Rosinen und Rosmarin gewürzt, in Stangen- (filone) oder Kringelform, als Blech- (schiacciata) oder Fladenbrot (focaccia). Eines haben alle Rezepte aus der Toskana für die verschiedensten Brotarten gemeinsam: Sie haben keinen Zusatz an Salz. Dies ist auch ein Hinweis auf die früher herrschende Armut in der Toskana.

Eines der Rezepte aus der Toskana hat sich insbesondere der Problematik mit Ironie angenommen: die acquacotta aus der Region Maremma, die sich den Namen „gekochtes Wasser“ für eine Suppe zulegte.

Rezepte aus der Toskana verwenden neben Brot häufig Fleisch. Kaninchen, Geflügel, Lamm, Rind, Wild oder Schwein sind sehr beliebte Zutaten der Rezepte aus der Toskana. Fleisch wird in dieser Region aber hauptsächlich auf dem Grill zubereitet. Bekannte Fleisch-Rezepte aus der Toskana sind die des Florentiner Steaks und Gerichte mit Kutteln.

Leckere Rezepte aus der Toskana:

Weitere Rezepte aus der Toskana

Mehr zum Thema
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved