Rezepte aus England

Rezepte aus England - fish_und_chips_england
Eines der typischen Rezepte aus England: Fish and chips, Foto: Food & Foto

Obwohl die englische Küche - und die Köche aus England - in den letzten Jahren immer beliebter werden, hatten Rezepte aus England sowie die Kochkunst der Inselbewohner früher den Ruf, besonders langweilig, schwer verdaulich und einfallslos zu sein.

Das lag vor allem daran, dass nach dem allmählichen Zusammenbruch des britischen Kolonialreiches und der wirtschaftlichen Krise zum Ende des 1. Weltkrieges weder genügend Fachpersonal noch ausreichend Zutaten für die typischen Rezepte aus England vorhanden waren.

Erst mit dem Einfluss der Einwanderer aus ehemaligen britischen Kolonien kamen neue Rezepte und Gewürze aus Pakistan, Afrika und Indien mit Rezepten aus England zusammen und beeinflussten neuartige Gerichte, wie zum Beispiel die Gewürzsoße Chutney.

Die meisten klassischen Rezepte aus England sind von Fleisch mit Kartoffeln und Gemüse geprägt. Das traditionellste Gericht der Rezepte aus England ist das „Sunday Roast“, das Sonntagmittag mit der Familie eingenommen wird.

Die beliebtesten Fleischsorten hierbei sind Rind, Lamm oder Schwein, die dünn in Scheiben geschnitten serviert werden. Das Gemüse der Rezepte aus England besteht entweder aus Karotten, Erbsen, Grünkohl, Blumenkohl oder Broccoli. Die wichtigste Beilage beim „Sunday Roast“ ist aber der Yorkshire-Pudding. Dieser Eierkuchenteig wird nach klassischem Rezept aus England aus Milch, Mehl, Rindernierenfett, Eiern, Salz und eventuell Pfeffer, Petersilie und Muskatnuss hergestellt.

Zu den über die Grenzen bekannten Rezepten aus England gehört außerdem das englische Frühstück. Hauptbestandteil ist immer Toast mit gesalzener Butter. Weitere Zutaten sind frei nach Geschmack wählbar: gebratener Bacon, Rühr- oder Spiegel-Ei, gegrillte oder gebratene kleine Würstchen, gegrillte Tomaten und gebackene Bohnen.

Das beliebteste Fast-Food-Gericht der Rezepte aus England ist Fish and Chips. Bei diesem Rezept aus England ist der Name Programm: Fisch wird in Backteig frittiert, dazu gibt es dicke, frittierte Kartoffelstäbchen.

Die typischsten Süßspeisen der Rezepte aus England sind Crumbles (mit Streuseln überbackende Früchte) und Apple Pie (Apfelkuchen). Aber auch Kuchen in allen Rezept-Variationen sind sehr beliebt.

Enjoy your meal!

Leckere Rezepte aus England:

Weitere Rezepte aus England

 
 
 
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved