Rezepte für Wild

Rezepte für Wild - wild
Besonders zu empfehlen sind Rezepte für Wild für glasierte Hirschrückensteaks mit Rotweinsoße., Foto: Food & Foto

Möchten Sie sich und Ihren Gästen einmal etwas ganz Besonderes und eine wahre Rarität bieten, sollten Sie eines der Rezepte für Wild aus Ihrem Kochbuch auswählen.

Denn vor allem frisches Wild wird nicht so häufig serviert wie andere Fleischsorten, da man stets an die Jagdzeiten gebunden ist.

Möchten Sie außerhalb der Jagdsaison Rezepte für Wild nachkochen, können Sie jedoch auf Tiefkühlware zurückgreifen, die qualitativ ebenfalls hervorragend ist - sofern sie ordnungsgemäß verarbeitet und gelagert wird. Wichtig für ein Gelingen Ihrer Rezepte für Wild ist dabei zu wissen, dass Wild, bevor es verarbeitet wird, gut abgelagert oder abgehangen sein muss. Großer Beliebtheit für Rezepte für Wild und vor allem als Festtagsbraten erfreut sich das Reh, da sein Fleisch extrem zart, fettarm und wohlschmeckend ist. Rezepte für Wild für Rehkeulen kocht man am besten mit Fleisch vom Rücken nach. Besonderer Vorteil: Rehfleisch bleibt - kurz gebraten unter hohen Temperaturen - sehr saftig. Auch das Perlhuhn, der Fasan und die Wachtel eignen sich hervorragend für die Verarbeitung in der Küche.

Möchten Sie lieber eines der Rezepte für Wildragoutkochen, verwenden Sie am besten Hals- und Brustfleisch. Auch Hirschfleisch ist sehr fettarm und bekömmlich, allerdings ist es auch recht trocken. Verwenden Sie für Hirschfleisch Rezepte für Wild für Rehfleisch. Was halten Sie zum Beispiel von feurigem Hirsch-Chili?

Das Wildschweineignet sich gut zur Zubereitung herzhafter Ragout-Rezepte für Wild und saftiger Steaks sowie der berühmten Wildschweinkeule. Positiver Nebeneffekt dieser Rezepte für Wild: Wildschweinfleisch ist ebenfalls leicht verdaulich und liegt auch magenempfindlichen Personen nicht zu schwer im Bauch. Der Wildhase kann beispielsweise nach Rezepten zum Braten zubereitet werden, aber auch Schmorgericht-Rezepte für Wild sind für ihn bestens geeignet. Wie wäre es mit einem leckeren Hasen-Ragout mit feinen Pilzen? Oder läuft Ihnen bei Hasenkeulen in Rotweinsoße eher das Wasser im Munde zusammen?

Egal, welche Rezepte für Wild Sie sich und Ihren Gästen servieren: Es ist auf jeden Fall etwas exotischer als das übliche Kalbsfilet oder die typische Entenbrust. Und zu einem guten Rotwein ein Festmahl, auch ohne Festtagsanlass.

Leckere Rezepte für Wild:

Weitere Rezepte für Wild

 
 
 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved