• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte » Erdbeeren-Rezepte

Erdbeeren einfrieren - so einfach geht's


Erdbeeren schmecken am besten frisch gepflückt vom Feld. Ein bis zwei Tage können Sie Erdbeeren noch im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie Erdbeeren länger aufbewahren wollen, sollten Sie die Erdbeeren einfrieren. Erdbeeren einfrieren – so geht’s:
Erdbeeren einfrieren - Schritt 1.
Erdbeeren einfrieren - Schritt 1.
Erdbeeren einfrieren - Schritt 2.
Erdbeeren einfrieren - Schritt 2.
Erdbeeren einfrieren - Variante 2.
Erdbeeren einfrieren - Variante 2.

Erdbeeren einfrieren - Variante 1:
Ganze Erdbeeren einfrieren

Bevor Sie die Erdbeeren einfrieren, waschen und putzen Sie die Früchte. Tupfen Sie die Erdbeeren vorsichtig trocken. Legen Sie die Erdbeeren einzeln nebeneinander auf ein Tablett oder einen Teller. Nun können Sie die Erdbeeren einfrieren: Stellen Sie das Tablett oder den Teller in den Gefrierschrank und lassen Sie die Erdbeeren ca. 2 Stunden vorfrieren.

Füllen Sie die gefrorenen Früchte anschließend in Gefrierbeutel oder -dosen um. Legen Sie die Beutel bzw. Dosen wieder in den Gefrierschrank. So können Sie die Erdbeeren später einzeln entnehmen und die Früchte werden beim Auftauen nicht so matschig. Die gefrorenen Erdbeeren halten sich etwa 8 Monate.

Erdbeeren einfrieren – Variante 2:
Pürierte Erdbeeren einfrieren

Bevor Sie die Erdbeeren einfrieren, waschen und putzen Sie die Früchte. Pürieren Sie die Erdbeeren mit einem Pürierstab fein sämig. Süßen Sie das Püree nach Belieben mit etwas Puderzucker. Füllen Sie das Püree anschließend in Eiswürfelbehälter. Nun können Sie die pürierten Erdbeeren einfrieren: Stellen Sie den Behälter in den Gefrierschrank und lassen Sie die Erdbeeren einfrieren.

Die roten Eiswürfel schmecken mit Mineralwasser oder Sekt, Kinder lutschen die Würfel auch gerne pur. Für eine fruchtige Erdbeersoße zu Eis und Pudding lassen Sie die Erdbeerwürfel einfach auftauen.


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Erdbeeren einfrieren:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Handgriffe
Erdbeereis selber machen

Erdbeereis selber machen - so geht's Schritt für Schritt!

Erdbeeren einfrieren

Erdbeeren einfrieren - so einfach geht's!

Erdbeeren pflanzen

Sie können sowohl im Garten als auch auf dem Balkon Erdbeeren pflanzen.

Erdbeeren putzen

Erdbeeren richtig waschen und putzen - so einfach geht's Schritt für Schritt!

Erdbeeren selber pflücken

Im Sommer ein Muss: Erdbeeren selber pflücken!

Wer Pudding selber zubereitet hat, der nimmt kein Pulver mehr.