• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte » Rezept-Register

Rezepte aus Ungarn


Rezepte aus Ungarn werden oft mit Gulasch assoziiert. Doch natürlich ist die Küche in Ungarn weitaus abwechslungsreicher und dreht sich nicht nur um das deftige Paprika-Fleischgericht.
Rezepte aus Ungarn - ungarn-puszta-geschnetzeltesjpg
Foto: Food & Foto
Rezepte aus Ungarn bieten mehr als Gulasch-Variationen: ein weiterer Klassiker ist Puszta-Geschnetzeltes

Rezepte aus Ungarn haben sich einerseits aus der traditionell bäuerlichen Küche mit durchaus aufwändiger Zubereitung entwickelt, andererseits aus der Magnatenküche des ungarischen Hochadels. Rezepte aus Ungarn zeigen insgesamt Einflüsse der französischen und türkischen Küche auf und sind regional unterschiedlich geprägt. Rezepte aus Ungarn lassen sich kulinarisch in drei Gebiete aufteilen, in denen je nach geographischen Voraussetzungen andere Zutaten zur Verfügung stehen und sich somit individuelle Rezepte aus Ungarn entwickelt haben. Szeged und Umgebung sind bekannt für Paprikaanbau, weshalb hier Gerichte häufig mit frischer Paprika – oder auch püriert als Puder - gewürzt werden. In der Balaton-Region werden diverse Süßwasserfische gezüchtet, darunter Zander, Karpfen, Wels, Stoer und Hecht. Fischgerichte stehen hier auf der Tagesordnung. Daneben kommen viele Pilz- und Wild-Rezepte aus Ungarn auf den Tisch, die aus den Balkony-Bergen stammen. Rezepte aus Ungarn aus dem Osten des Landes, der ostungarischen Tiefebene rund um die Stadt Debrecen, machen sich durch ihre spezielle Würze aus. Das besondere Aroma verleihen den Speisen hier Dill, Majoran, Estragon. Rosmarin und Thymian. Allen drei Regionalküchen in Ungarn ist gemein, dass viel Schweine-, Gänseschmalz und Sauerrahm („teiföl“) verwendet wird. Frisches Gemüse und Salat gibt es dagegen eher selten. Beliebt sind außerdem, je nach Saison, Früchte wie Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, Himbeeren und Melonen.

Eines der traditionellen Rezepte aus Ungarn ist Gulasch („pörkölt“). Ihn gibt es in zahlreichen Variationen, als Gulaschsuppe („gulyás“), Gulasch mit Fleisch oder Fisch. Rezepte aus Ungarn, die über die Grenzen des Landes hinaus bekannt sind, sind der Palatschinken oder auch die Esterházytorte. Weitere delikate Rezepte aus Ungarn sind das Paprikahuhn „csirkepaprikás“, der Gerbaudschnitten „Zserbó-szelet“ und Schomlauer Nockerln („somlói galuska“). Dessert-Rezepte aus Ungarn gibt es viele rund um den Strudel.

FOTOGALERIE

Bildergalerie: Rahmgulasch mit Pilzen

Rahmgulasch mit Champignons

Rahmgulasch - Zutaten für 4 Personen:

1 kg gemischtes Gulasch (halb Rind/halb Schwein), 2-3 EL Butterschmalz, 3 mittelgroße Zwiebeln, 200 g Champignons, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 EL Tomatenmark, 2-3 EL Mehl, 1-2 TL Edelsüß-Paprika, 400 ml Rinderfond (Glas), 1/4 l trockener Rotwein, 4 Tomaten, 100 g Schlagsahne

Rahmgulasch - Schritt 1:

Fleisch für das Rahmgulasch trocken tupfen. Butterschmalz in einem Bratentopf für das Rahmgulasch erhitzen. Fleisch für das Rahmgulasch darin portionsweise braun anbraten. Fleischstücke für das Rahmgulasch immer erst wenden, wenn die Unterseite eine Kruste hat.

Rahmgulasch - Schritt 2:

Zwiebeln für das Rahmgulasch schälen und würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und für das Rahmgulasch halbieren.

Rahmgulasch - Schritt 3:

Gesamtes Fleisch für das Rahmgulasch in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Pilze für das Rahmgulasch zugeben und kurz mitbraten.

Rahmgulasch - Schritt 4:

Tomatenmark für das Rahmgulasch einrühren und anschwitzen. Mehl für das Rahmgulasch darüberstäuben und unter Rühren anschwitzen.

Rahmgulasch - Schritt 5:

Paprikapulver für das Rahmgulasch kurz einrühren, aber nicht zu lange erhitzen, damit es nicht verbrennt und bitter wird.

Rahmgulasch - Schritt 6:

Rahmgulasch mit Fond und Wein ablöschen und unter Rühren aufkochen. Rahmgulasch zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren.

Rahmgulasch - Schritt 7:

Tomaten für das Rahmgulasch waschen, würfeln und nach 30 Minuten Garzeit zum Rahmgulasch geben.

Rahmgulasch - Schritt 8:

Zwischendurch evtl. etwas Wasser zum Rahmgulasch gießen, damit das Fleisch im Rahmgulasch immer knapp bedeckt ist. Rahmgulasch zuletzt mit Sahne verfeinern und abschmecken.

Zum Rahmgulasch passen Bandnudeln. Hier finden Sie das Rezept für Rahmgulasch.

Weitere Themen
  • Rezepte aus Mallorca

    Rezepte aus Mallorca

  • Marzipan-Rezepte

    Diese Marzipan-Rezepte verführen mit der leckeren Spezialität aus Mandeln.

  • Argentinische Rezepte

    Argentinische Rezepte verwenden viel Rind- und Lammfleisch.

  • Süße Rezepte für Naschkatzen

    Süße Rezepte für Hauptgerichte, Desserts und Kuchen. Himmlisch!

  • Schnelle Rezepte mit Kürbis

    Schnelle Rezepte mit Kürbis von der Suppe mit zum Eintopf.

Leckere Rezepte aus Ungarn:

Weitere Rezepte aus Ungarn


Veröffentlicht in LECKER.de

Weitere Artikel zum Thema Rezepte aus Ungarn:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Rezept-Newsletter

Jeden Tag neu!

Täglich eine leckere Rezept-Idee aus der LECKER.de-Redaktion kostenlos per Mail.

Jetzt anmelden
Kühlschranksuche

Rezept-Ideen

Sie haben noch Tomaten, Nudeln und Zwiebeln im Haus – wir das passende Rezept.

Alle Rezepte
Die besten Rezeptgalerien
Low Carb

Voller Geschmack, wenig Kohlenhydrate - das sind unsere Rezepte für Low Carb!

Würzige Pastinaken

Das Wurzel-Gemüse hat wieder Saison. Probieren Sie Pastinaken!

Curry-Rezepte

In den Topf kommt, was schmeckt: Probieren Sie unsere würzigen Curry-Rezepte!

Avocado-Rezepte

Unsere leckersten Avocado-Rezepte für Salate, Dips, Soßen und mehr.

Minikuchen

Mal fruchtig, schokoladig oder cremig: Minikuchen aus den USA versüßen uns vielseitig den Tag.

Dips

Mit würzigen Dips schmecken Knabbereien erst richtig gut.

Landhaus-Party

Laden Sie ein zur Landhaus-Party. Wir haben tolle Rezepte.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!

Netzwerke & Tools
Facebook

Werden Sie Fan von LECKER.de bei Facebook.

Twitter

Folgen Sie LECKER.de bei Twitter und bleiben so immer gut informiert.

YouTube

Lernen Sie Kochen und Backen mit den LECKER.de-Videos bei YouTube.

Newsletter

Abonnieren Sie hier die kostenlosen Tages- und Monats-Newsletter.

RSS

Abonnieren Sie die LECKER.de-Tagesrezepte.

LECKER.de-Widgets

Suchen Sie Rezepte über ihre igoogle-Startseite oder Ihre Homepage.