• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Rezepte » Rezept-Galerien

Rezepte


Wildkräuter - Delikatessen von Wiese und Wegesrand


Zu Beginn des Frühlings sprießen in "freier Wildbahn" aromatische Schätze wie Brunnenkresse, Sauerampfer, Löwenzahn, Bärlauch und Co. Das wilde Grün schmeckt nicht nur toll, sondern steckt auch voller Vitalstoffe, die uns so richtig auf Trab bringen.
Wildkräuter - Delikatessen von Wiese und Wegesrand - wildkraeuter-1
Wildkräuter v. l. n. r.: Sauerampfer, Löwenzahn, Brunnenkresse, Bärlauch

Wildkräuter sammeln

Die Natur hält viel mehr genießbare Schätze für uns bereit, als wir vermuten würden. Besonders Wildkräuter wachsen für alle zugänglich auf Wiesen, an Wegesrändern oder im eigenen Garten. Von vielen Pflanzen sind Blätter, Blüten sowie Wurzeln essbar. Beim Wildkräuter sammeln sollte man beachten, die Blätter vor der Blütezeit zu ernten, denn da sind sie am würzigsten. Während der Blütezeit sammelt man am besten nur die Blüten, nach dem Verblühen können die Wurzeln geerntet werden.

Wichtige Tipps für Wildkräuter-Sammler:

  • Vor der Ernte immer sicherstellen, dass es sich um ungiftige, genießbare Pflanzen handelt und nur verzehren, was wirklich bekannt ist!
  • Wildkräuter nur an verkehrsarm gelegenen Straßenrändern und Wiesen sammeln

Wer nicht die Möglichkeit oder Muße hat, Wildkräuter selber zu sammeln, bekommt das würzige Grün beim gut sortierten Gemüsehändler oder auf dem Wochenmarkt.

Wildkräuter aufbewahren

Wer nicht alle gesammelten Wildkräuter frisch verarbeiten kann oder will, trocknet sie an einem luftigen, trockenen Ort auf Papier. Wildkräuter lassen sich auch bestens einfrieren. Die Kräuter dafür klein schneiden, auf Eiswürfelbehälter verteilen, mit Brühe angießen und ins Gefrierfach geben.

FOTOGALERIE

Die schönsten Wildkräuter-Rezepte:

Wildkräuter-Rezepte - grüne Küche für Genießer

Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Wildkräuter:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
10.000 Euro Reise- gutschein gewinnen

Anzeige

Rezept hochladen, Familien-Urlaub gewinnen!

Zu den Infos
Food-News
Stockfood launcht Food-Blog

Nachwuchshilfe: Münchner Bildagentur bietet ab sofort Food-Fotos von Food-Bloggern an.

Kölln Haferland in Hamburg

Neue Wege nach 190 Jahren: Traditionsmarke Kölln eröffnet ersten Flagshipstore.

Zusammen isst man weniger allein

Das neue Online-Portal Foodoo aus Berlin bringt fremde Menschen an einen Tisch.

Die besten Rezeptgalerien
Leichte Sommergerichte

Wir präsentieren Ihnen vielfältige leichte Sommergerichte!

Kaltschale

Ob süß oder herzhaft - eine sommerliche Kaltschale ist eine herrliche Erfrischung.

Wiener Schnitzel

Das original Wiener Schnitzel ist der panierte Klassiker aus Kalbfleisch.

Tomatensalat

Tomatensalat ist ein echter Sommersalat - toll zum Grillen oder für's Sommerfest.

Blaubeeren-Rezepte

Der süße Geschmack der Blaubeeren passt perfekt zu Kuchen und Desserts.

Schnelles Mittagessen

So ein schnelles Mittagessen ist in 30 Minuten fertig!

Sandwich-Rezepte

So ein bunt belegtes Sandwich ist ein echter Leckerbissen. Die besten Rezepte!

Wraps

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Rezepten für Wraps um den Finger wickeln!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!