• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • iPad
  • iPhone
  • Android
  •  
    Facebook
 LECKER.de » Rezepte » Rezept-Galerien

Mood-Food – Wohlfühl-Rezepte für gute Laune

Mood-Food: Pfannkuchen mit Kräutercreme und Austernpilzen (vegan)

Mood-Food kann mehr als nur satt machen

Chili heizt ein, Schokolade macht glücklich und Saures lustig - Essen ist mehr als bloße Nahrungsaufnahme! Die Mood-Food-Grundregel lautet: Wer seinen Körper optimal mit Nährstoffen versorgt, wird mit Leistungsfähigkeit und guter Laune belohnt. Doch es ist nicht nur entscheidend, welche Vitamine und Mineralstoffe auf dem Teller landen. Viel wichtiger ist die emotionale Verbindung, die wir bereits zu einem Essen haben.

Wenn von Mood-Food die Rede ist, meinen wir somit oft eine Kombination aus verschiedenen Faktoren. Da sind zum einen die Inhaltsstoffe: Chili zum Beispiel bringt den Kreislauf in Schwung. Das liegt am darin enthaltenen Stoff Capsaicin, der für die Schärfe verantwortlich ist. Im Körper wirkt er leicht blutverdünnend und kurbelt den Stoffwechsel an – das heizt ein. Ingwer wärmt uns ebenfalls von innen, stärkt gleichzeitig die Immunabwehr und regt die Verdauung an, das macht leistungsfähiger. Die Aromen von Vanille und Kardamom wirken hingegen harmonisierend.

Glücklichmacher Tryptophan

Zum anderen kann die richtige Kombination von Lebensmitteln entscheidend sein: Wird etwa der Glücklichmacher Tryptophan auf den Speiseplan gesetzt, so kann es sein, dass der Eiweißbaustein gar nicht im Kopf ankommt, weil es auf dem Weg ausgebremst wird. Denn Tryptophan muss, wie andere Stoffe auch, die Blut-Hirn-Schranke überwinden, um vom Magen auch in das Hormonzentrum im Kopf zu gelangen. Dabei konkurriert es allerdings mit vielen anderen Aminosäuren. Es kann also durchaus sein, dass Sie Lebensmittel mit viel Tryptophan, wie Nüsse oder Bananen essen, der positive Effekt aber ausbleibt. Wissenschaftliche Untersuchungen weisen darauf hin, dass Tryptophan am besten ins Gehirn gelangt, wenn die Mahlzeit eiweißarm und gleichzeitig reich an Kohlenhydraten ist.

Hören Sie auf Ihren Bauch!

Letztlich kommt es aber natürlich vor allem darauf an, was Ihnen schmeckt und womit Sie sich wohlfühlen. Dann macht die Hühnersuppe gesund, der Pfannkuchen glücklich und der Milchreis gibt Geborgenheit. Nicht wegen der Inhaltsstoffe, sondern weil längst Emotionen mit dem Geschmack verknüpft wurden. Ganz wichtig: Mood-Food entfaltet seine Wirkung am besten, wenn Sie Ihre Mahlzeiten bewusst und in Ruhe genießen.

Wie gefällt Ihnen unser Mood-Food? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Mood-Food in der Übersicht:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Mood-Food:



Weitere Themen
  • Rot-weiße Tische: Der Gute-Laune-Ton

    Fröhlichkeit beginnt beim Frühstück: Rot auf strahlendem Weiß verbreitet gute Laune.

  • Fit-Food - Rezepte aus der Vital-Küche

    Fit-Food kombiniert die besten Zutaten aus der Vital-Küche für einen aktiven Lebensstil.

  • Song-Food - Rezept-Hits zur Musik

    Wir haben uns von allerlei Musik zu einer Song-Food-Galerie inspirieren lassen.

  • Best of Food-Blogs - Rezepte von foodboard.de

    Die besten und leckersten Rezepte der Food-Blogger von foodboard.de.

  • Elegante Wohnküche zum Wohlfühlen

    Das Highlight dieser eleganten Wohnküche ist ein frei im Raum stehender, kommunikativer Koch- und Arbeitstresen.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
So lieben wir Käse!

Anzeige

Kreative Rezepte und Infos rund um natürlichen Käsegenuss mit Bergader.

Infos und Rezepte
Food-News
"Basenfasten deluxe"

Fasten und genießen mit Sabine Wackers neuem Kochbuch "Basenfasten deluxe".

Brotliebling

Gegen die Bauernbrot-Monotonie: Brotliebling verkauft vielseitige Bio-Backsets.

Food-Blog: "Eat Better Not Less"

"Eat Better Not Less" - sündenfreies Schlemmen

Dampfgaren

Anzeige

Dampfgaren ist im Trend! Alles über die schonende, gesunde Garmethode.

Zur Kochschule
Die besten Rezeptgalerien
Low Carb-Rezepte

Voller Geschmack, wenig Kohlenhydrate - das sind unsere Low Carb-Rezepte!

Fingerfood

Wir lieben reichhaltige Büffets, die mit leckerem Fingerfood bestückt sind!

Schnittchen

Fein belegte Schnittchen schmecken auf jeder Party.

Pute

Köstliche Geflügel-Vielfalt: Probieren Sie köstliche Rezepte mit zarter Pute.

Gesundes Frühstück

Starten Sie mit unseren Rezepten für ein gesundes Frühstück lecker in den Tag.

Was koche ich heute?

20 leckere Antworten auf die Frage: "Was koche ich heute?"

Preiswerte Rezepte

Großer Genuss für kleines Geld - wir lieben preiswerte Rezepte!

Eintopf

Probieren Sie unsere bunten Eintopf-Rezepte mit ganz viel drin. Richtig lecker!

LECKER Abo-Angebote
Geschenkabo

LECKER an Familie und Freunde verschenken.

Jahresabo

Erhalten Sie LECKER 12 Monate zum Selberlesen und dazu eine attraktive Prämie!

Halbjahresabo + Geschenk

Lesen Sie LECKER für eine halbes Jahr zur Probe und sichern Sie sich eine tolle Prämie!

Prämienabo

Jetzt LECKER abonnieren und tolle Prämien abstauben!