59 leckere "Tafelspitz" Rezepte

Der Tafelspitz eignet sich perfekt für eine sonntägliche Schlemmerei. Der kulinarische Klassiker kommt aus Österreich und Süddeutschland, heutzutage gibt es ihn in vielen verschieden Variationen. Ob traditionell zubereiteter Tafelspitz mit Apfelkren, herzhafter Tafelspitz mit Schüttelbrot-Panade oder eine leichte Tafelspitz-Brühe mit Eierstich und Pfifferlingen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Lassen Sie sich von unseren besten Rezepten inspirieren!

Welches Fleisch eignet sich für Tafelspitz?

Der Tafelspitz stammt aus der Hüftregion des Rinds, genauer aus dem vorderen, dünn auslaufenden Schwanzstück. Das Fleisch ist sehr fein und kurzfaserig. Neben Rindfleisch eignet sich auch Kalbsfleisch für einen leckeren Tafelspitz. Die umgebende Fettschicht des Fleisches am besten erst nach der Zubereitung entfernen, da sie das Fleisch schön saftig hält.

Das sollten Sie bei der Zubereitung von Tafelspitz beachten

Bei der Zubereitung von Tafelspitz ist Geduld gefordert. Das Fleisch muss mindestens 90 Minuten köcheln, um besonders zart zu werden. Für ein leckeres Aroma lassen sich wahlweise Zwiebeln und Gemüse mit in den Sud geben. Wer es gerne etwas knuspriger mag, kann das Fleisch anschließend einige Minuten in der Pfanne anbraten. Erdapfelschmarrn, Kartoffelpuffer, Bouillon Gemüse, Sauce Béarnaise und viele weitere Beilagen lassen den Tafelspitz zur üppigen Schlemmerei werden. Zum Servieren schneiden Sie den Tafelspitz in Scheiben. Anschließend auf den Tellern anrichten.

Hier zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie Tafelspitz zubereiten >>

Die besten Rezepte für Tafelspitz

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved