Rhabarber-Marzipan-Kuchen

Rhabarber-Marzipan-Kuchen Rezept

Zutaten

  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 75 Butter oder Margarine 
  • 175 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 4 EL  Milch 
  • 500 Rhabarber 
  • 200 ml  klarer Apfelsaft 
  • 1 EL  frisch gepresster Zitronensaft 
  • 2   kleine Bananen (à ca. 150 g) 
  • 30 Speisestärke 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 500 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 EL  Mandellikör (z. B. Amaretto) 
  • 28 (à 2 g; rosa und weiß)  kleine Baiser 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Marzipan in Würfel schneiden. Fett, 75 g Zucker, Marzipan und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch unterrühren.
2.
Teig in eine gut gefettete mit Mehl ausgestreute Obstbodenform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden.
3.
Obstboden aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und dem Boden auskühlen lassen. Apfelsaft, restlichen Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen. Rhabarber zufügen und zugedeckt 2-3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
4.
Inzwischen Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Stärke und 5 Esslöffel Wasser glatt rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Angerührte Stärke in den Rhabarber rühren und ca. 1 Minuten bei schwacher Hitze quellen lassen.
5.
Bananen unterheben und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Sahne und Vanillin-Zucker anschlagen. Ausgedrückte Gelatine bei schwacher Hitze auflösen und Amaretto in die Gelatine rühren. Sahne steif schlagen, dabei das Gelatine-Amaretto-Gemisch tröpfchenweise zufügen.
6.
Sahne auf dem Tortenboden verteilen (kann etwas über den Rand gehen) und ca. 15 Minuten kühl stellen. Anschließend den Rhabarber darauf verteilen und nochmals ca. 45 Minuten kühl stellen. 2 Baiser zerbröseln.
7.
Torte damit bestreuen und den Tortenrand mit restlichem Baiser verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved