Rhabarbergrütze mit flüssiger Sahne

Rhabarbergrütze mit flüssiger Sahne Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

  • 600 g   Rhabarber  
  • 1   Zimtstange  
  • 1/2 Päckchen   Rote-Grütze-Pulver  
  • 3   leicht gehäufte EL Zucker  
  • 50 g   Amarettini  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Mit 200 ml Wasser und Zimtstange aufkochen. 6–8 Minuten köcheln, bis der Rhabarber zerfällt. Zimtstange entfernen.
2.
Rote-Grütze-Pulver, Zucker und 5–6 EL Wasser glatt rühren. In den Rhabarber rühren und ca. 1 Minute köcheln. Grütze in eine Schüssel umfüllen, Folie direkt auf die Oberfläche legen, damit keine Haut entsteht.
3.
Grütze auskühlen lassen.
4.
Amarettini grob zerbröseln, auf die Grütze streuen. Dazu flüssige Sahne servieren.

Ernährungsinfo

  • 290 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Anzeige

LECKER empfiehlt

Großer Blogger- Wettbewerb

Arla Kærgården sucht eure besten Rezepte zum Brunch.

Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Die besten Eis-Rezepte

Leckere Erfrischung, ganz einfach selbst gemacht!

Bloggeraktion mit tollen Preisen

Wir suchen eure Lieblingsrezepte mit COMTÉ!

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved