Rhabarberkuchen mit Marzipanboden

Rhabarberkuchen mit Marzipanboden Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Eier  
  • 125 g   Butter  
  • 50 g   Zucker  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 150 g   Marzipanrohmasse  
  • 1   Pr. Salz  
  • 3   Tr. Bittermandelöl  
  •     Butter 
  • 1 kg   Rhabarber  
  • 2   Eiweiß  
  • 75 g   Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Eier trennen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mit dem Teig vermischen. Das kleingeschnittene Marzipan, Bittermandelöl und Salz unterrühren.
2.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
3.
Eine Springform mit Backpapier auslegen, dabei einen Rand von 3 cm formen und einfetten.
4.
Rhabarber putzen, waschen und in etwa 2,5 cm lange Stücke schneiden. Backofen auf 180 Grad/ Umluft vorheizen.
5.
Den Teig einfüllen und die Rhabarberstücke dicht an dicht in den Teig stecken.
6.
Eiweiß mit Zucker steif schlagen, mit Hilfe eines Spritzbeutel ein Gitter auf den Kuchen spritzen und ca. 40 Min. goldbraun backen.

Kategorien & Tags

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis: EUR 99,90
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved