Rinderfilet in Cognac-Pfeffersoße zu Bohnen und Rösti

Rinderfilet in Cognac-Pfeffersoße zu Bohnen und Rösti Rezept
Bewerten Sie uns jetzt:

Zutaten

Für Personen
  • 600 g   festkochende Kartoffeln  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre  
  • 600–750 g   Rinderfilet (Mittelstück) 
  • 20 g   Butterschmalz  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5-6 EL   Weinbrand  
  • 300 ml   Rinderfond (Glas) 
  • 2 TL   eingelegte grüne Pfefferkörner  
  • 1 1/2–2 TL   Speisestärke  
  • 300 g   Prinzessbohnen (oder feine grüne Bohnen) 
  • 6 Scheiben   Bacon/ Frühstücksspeck  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 6 EL   ÖL  
  • 10–20 g   Butter  
  •     Petersilie 

Zubereitung

150 Minuten
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln auskühlen lassen. Zwiebel und Möhre schälen, beides grob in Stücke schneiden.
2.
Rinderfilet eventuell waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Rinderfilet darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech oder eine backofenfeste Form legen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: nicht geeignet) 1 1/4–1 1/2 Stunden garen. Wenn man ein Fleischtermometer benutzt, sollte das Filet bei einer Kerntemperatur von 56 °C aus dem Backofen genommen werden.
4.
Zwiebel und Möhre ins heiße Bratfett geben und kräftig anbraten. Mit Weinbrand ablöschen (eventuell flambieren) und Rinderfond angießen. Ohne Deckel in 5–8 Minuten auf ca. 1/4 Liter einkochen lassen.
5.
Fond durch ein Sieb in einen Topf gießen und Pfefferkörner zufügen. Speisestärke und 2–3 EL kaltes Wasser verrühren. Stärke in den Bratfond rühren und nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 12–15 Minuten garen. Bohnen auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen etwas abkühlen lassen und zu kleinen Päckchen (ca. 12) bündeln und diese mit jeweils 1/2 Scheibe Bacon umwickeln.
7.
Beiseite stellen. Kartoffeln grob raspeln. Eier verquirlen. Eier, Mehl, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu den Kartoffeln geben und mit einem Rührlöffel mischen. 2 EL Öl in einer Pfanne (16–18 cm Ø) erhitzen, ca. 1/3 Kartoffelmasse hineingeben und flachdrücken.
8.
Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4–5 Minuten braten. Rösti warm stellen. Nacheinander 2 weitere Rösti braten und warm stellen. Wenn das Rinderfilet fertig ist, Backofen ausstellen und das Filet im Backofen ruhen lassen.
9.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Bohnenpäckchen darin unter Wenden braten. Cognac-Pfeffersoße erwärmen. Rösti in Tortenstücke schneiden. Rinderfilet in Scheiben schneiden und mit den Bohnenpäckchen und der Soße auf einer Platte anrichten.
10.
Rösti extra dazureichen. Mit Petersilie bestreuen und garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Anzeige

LECKER empfiehlt

Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Brombeer Scones
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

NOA Gewinnspiel
Weber-Grill zu gewinnen!

Mit dem pflanzlichen Genießer-Quartett von NOA.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved