Rinderfilet mit Walnuss-Senffüllung

Rinderfilet mit Walnuss-Senffüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 6   getrocknete Feigen 
  • 3 EL  Butter 
  • 1 Glas (720 ml)  Rotkohl 
  • 35 Walnusskerne 
  • 1 Bund  Rosmarin 
  • 2 TL  Pesto (Glas) 
  • 5 EL  mittelscharfer Senf 
  • 25 Paniermehl 
  •     Pfeffer 
  • 800 Rinderfilet (vom Schlachter wie einen Rollbraten aufschneiden lassen) 
  •     Salz 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 250 ml  trockener Rotwein 
  • 300 ml  Rinderfond 
  • 2 EL  Speisestärke 
  •     Zucker 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Feigen in Stücke schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Feigen und Hälfte Zwiebeln glasig dünsten. Kohl und 100 ml Wasser dazugeben, zugedeckt 20–30 Minuten schmoren.
2.
Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, einige Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Übrige Nadeln von den Zweigen zupfen. Nadeln fein hacken.
3.
Rosmarin, Pesto, Senf, Paniermehl und Walnüsse verrühren, mit Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Senf-Mischung bestreichen, aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten, herausnehmen, auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 18–20 Minuten medium garen.
5.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Bratsatz in der Pfanne erneut erhitzen. Übrige Zwiebel darin 1–2 Minuten braten. Tomatenmark zugeben, ca. 1 Minute mitrösten.
6.
Mit Rotwein und Rinderfond unter Rühren ablöschen, 8–10 Minuten köcheln. Stärke und wenig Wasser glatt rühren, köchelnden Sud mit ca. der Hälfte binden. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
7.
Übrige Stärke in den kochenden Kohl rühren. Erneut aufkochen und 2–3 Minuten köcheln, im geschlossenen Topf warm halten. Fleisch herausnehmen, in Folie wickeln, an einem warmen Ort ca. 5 Minuten ruhen lassen.
8.
Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, sehr fein hacken. Kartoffeln abgießen und auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz ausdampfen lassen. Erst 2 EL Butter darin schmelzen, dann gehackte Petersilie zugeben und durchschwenken.
9.
Fleisch aus der Folie wickeln, Garn entfernen. Fleisch in Scheiben schneiden. Mit Kartoffeln, Soße und Rotkohl auf Tellern anrichten. Mit Rosmarin garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 78g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 32,49 Prime-Versand
Sie sparen: 27,50 EUR (46%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved