Rindergeschnetzeltes mit Paprika und Erdusssoße

Aus LECKER 7/2015
Rindergeschnetzeltes mit Paprika und Erdusssoße Rezept

Rindfleisch auf Asiatisch mit cremigem Erdnuss-Kokos-Sößchen auf Basmatireis - und das alles in nur 30 Minuten. Perfekt!

Zutaten

Für Personen
  • 2   große rote Paprikaschoten 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1   kleine Chilischote 
  • 400 Rinderhüftsteak 
  • 200 Basmatireis 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (165 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 3 EL  Erdnusscreme 
  • 1⁄2   Bund/Töpfchen Koriander 
  • 3 EL  Sojasoße 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Fleisch trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
2.
Reis in gut 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze rundherum 1–2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Paprika, Lauchzwiebeln und Chili im heißen Bratfett kurz andünsten.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Kokosmilch und 100 ml Wasser ablöschen. Aufkochen. Erdnusscreme einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. 3–4 Minuten köcheln.
5.
Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Fleisch in der Erdnusssoße wieder erwärmen. Mit Sojasoße abschmecken. Reis und Rindergeschnetzeltes anrichten.
6.
Mit Koriander bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved