Rindergulasch mit Fenchel und Möhren

Rindergulasch mit Fenchel und Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Rindergulasch 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   walnussgroßes Stück 
  •     Ingwer 
  • 1   Chilischote 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/8 Rotwein 
  • 120 Langkornreis 
  • 2   kleine Fenchelknollen 
  • 375 Möhren 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Gulasch eventuell noch kleiner schneiden. Zwiebeln und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote in kleine Ringe schneiden. Schmalz erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Chili darin andünsten.
2.
Fleisch zufügen. Unter Wenden rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben. Mit 3/4 Liter Wasser und Rotwein ablöschen, aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden garen.
3.
In der Zwischenzeit Reis in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Fenchelknollen putzen, waschen, Fenchelgrün beiseite legen. Knolle in Stücke schneiden. Möhren schälen, waschen, in schräge Scheiben schneiden.
4.
Gemüse 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit zum Gulasch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmekken. Reis unterheben, Fenchelgrün fein hacken und darüberstreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 18,83
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved