Rindergulasch mit Semmelknödel

Rindergulasch mit Semmelknödel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1/4 Milch 
  • 2   Eier 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 4 EL  Mehl 
  • 1 kg  Rindergulasch 
  • 300 Schalotten 
  • 3 EL  Öl 
  • 1-2 TL  Rosenpaprika 
  • 200 Zucchini 
  • 200 Tomaten 
  • 150 Frischkäse mit Kräutern der Provence 
  •     Thymian 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Für die Knödel Brötchen in kleine Würfel schneiden. Milch, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Über die Brotwürfel gießen. Ca. 1/2 Stunde quellen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und hacken.
2.
Petersilie waschen und hacken. Speck fein würfeln und knusprig auslassen. Zwiebeln zufügen, abkühlen lassen. Mit der Petersilie und 2 Esslöffel Mehl unter die Brötchenmasse kneten. Ca. 3 Stunden ziehen lassen.
3.
Für das Gulasch Fleisch waschen und trocken tupfen. Schalotten schälen. Öl erhitzen. Fleisch und Schalotten darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Paprika und restlichem Mehl bestäuben.
4.
Mit 1 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 1 Stunde garen. Zucchini und Tomaten putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit mit in das Gulasch geben.
5.
Frischkäse unterrühren. Alles nochmals abschmecken. Aus der Brötchenmasse mit nassen Händen 12 Knödel formen, in kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Gulasch und Knödel mit frischem Thymian garniert servieren.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved