Rinderrouladen selber machen

Rinderrouladen - Zutaten für 4-6 Personen:

Rinderrouladen - Zutaten für 4-6 Personen:

2 Zwiebeln, 3 mittelgroße Gewürzgurken, 6 Rinderrouladen (à ca. 180 g), Salz, Pfeffer, 3 TL mittelscharfer Senf, 12 Scheiben geräucherter durchwachsener Speck, 1-2 EL Butterschmalz, 1 EL Tomatenmark, 2-3 TL klare Brühe, 1 1/2-2 EL Mehl, Rouladennadeln, Holzspießchen oder Küchengarn

Rinderrouladen - Schritt 1:

Rinderrouladen - Schritt 1:

Zwiebeln für die Rinderrouladen schälen, 1 in dünne Spalten schneiden. Gurken für die Rinderrouladen längs vierteln. Rinderrouladen evtl. trocken tupfen. Rinderrouladen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.

Rinderrouladen - Schritt 2:

Rinderrouladen - Schritt 2:

Rinderrouladen mit einigen Zwiebelspalten belegen.

Rinderrouladen - Schritt 3:

Rinderrouladen - Schritt 3:

Rinderrouladen mit je 2 Scheiben Speck und 2 Gurkenvierteln so belegen, dass ein kleiner Rand frei bleibt.

Rinderrouladen - Schritt 4:

Rinderrouladen - Schritt 4:

Rinderrouladen von der schmalen Seite her fest aufrollen.

Rinderrouladen - Schritt 5:

Rinderrouladen - Schritt 5:

Die Enden der Rinderrouladen mit Rouladennadeln oder Holzspießchen feststecken oder Rinderrouladen mit Küchengarn wie ein Päckchen umwickeln.

Rinderrouladen - Schritt 6:

Rinderrouladen - Schritt 6:

Übrige Zwiebel für die Rinderrouladen fein würfeln. Schmalz für die Rinderrouladen in einem Bräter erhitzen. Rinderrouladen darin rundherum kräftig braun anbraten. Rinderrouladen herausnehmen.

Rinderrouladen - Schritt 7:

Rinderrouladen - Schritt 7:

Zwiebeln in das Bratfett der Rinderrouladen geben und kurz anbraten. Tomatenmark für die Rinderrouladen einrühren und kurz anschwitzen.

Rinderrouladen - Schritt 8:

Rinderrouladen - Schritt 8:

Zwiebeln für die Rinderrouladen mit 3/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe für die Rinderrouladen einrühren. Rinderrouladen wieder in den Bräter geben. Rinderrouladen zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Rinderrouladen herausnehmen und warm stellen.

Rinderrouladen - Schritt 9:

Rinderrouladen - Schritt 9:

Mehl und 4-6 EL kaltes Wasser für die Rinderrouladen verrühren. In den Fond der Rinderrouladen rühren, aufkochen und 2-3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rinderrouladen in der Soße anrichten.

Rinderrouladen selber machen

Rinderrouladen selber machen

Zu den Rinderrouladen schmecken Salzkartoffeln und Rotkohl oder Wirsing. Hier geht's zum Rezept für Rinderrouladen.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Rinderrouladen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved