Risi-Bisi - so einfach geht das Original-Rezept

Risi-Bisi
Risi-Bisi ist ein einfach gemachtes Reis-Rezept aus Italien

Wunderbar cremig, aber mit Biss: So schmeckt uns Risi-Bisi! Wir haben das Original-Rezept, mit dem du den Reisklassiker aus Italien einfach nachkochen kannst. Die Zubereitungszeit beträgt rund 45 Minuten.

 

Risi-Bisi - Zutaten für 4 Personen:

 

Risi-Bisi - Schritt 1:

Knoblauch für Risi-Bisi zerdrücken
Knoblauch schälen leicht gemacht: Einfach mit einem Messer andrücken, um die Schale abzulösen

Knoblauchzehen mit einem Messer kurz andrücken, damit sich die Haut einfacher lösen lässt. Zehen schälen und fein würfeln. Ebenso Zwiebel schälen und fein würfeln.

 

Risi-Bisi - Schritt 2:

Risi-Bisi-Reis umrühren
Ganz wichtig bei Risi-Bisi: Immer wieder den Reis umrühren

Olivenöl und Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Risi-Bisi-Reis dazugeben und kurz mit anschwitzen. Danach mit Weißwein ablöschen und alles unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tipp: Den Reis vorher nicht waschen. Die Stärke geht sonst verloren, und das Risotto wird am Ende nicht so cremig.

Jetzt den Gemüsefond nach und nach zugießen. Dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Brühe erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Tipp: Der Gemüsefond sollte immer heiß sein, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Je nach Sorte gart der Reis 30-35 Minuten.

 

Risi-Bisi - Schritt 3:

Inzwischen Schinken in Streifen schneiden. Parmesan grob raspeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen.

 

Risi-Bisi - Schritt 4:

Kochschinken zum Risi-Bisi geben
Zum Schluss kommen Käse und Kochschinken ins Risi-Bisi

Gegen Ende der Garzeit TK-Erbsen 4-5 Minuten im Risotto mitköcheln lassen. Am Ende der Garzeit geschnittenen Kochschinken und frisch geriebenen Parmesan, bis auf 1 EL, dazugeben. Kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum untermengen. Risotto mit restlichem Käse bestreut in vier Schüsseln anrichten.

Tipp: Anstatt 300 g TK-Erbsen kannst du in der Saison auch 1 kg Erbsenschoten verwenden. Auch lecker: Statt Kochschinken mit Pancetta (luftgetrocknetem Bauchspeck) und Petersilie.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved