Roastbeef-Meerrettich-Röllchen (Hauptgericht)

Roastbeef-Meerrettich-Röllchen (Hauptgericht) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 tiefgefrorene Prinzessbohnen 
  •     Salz 
  • 3 EL  Sahnemeerrettich 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  •     Pfeffer 
  • 16 Scheiben  Roastbeefaufschnitt (à ca. 30 g) 
  • 2 Bund  Schnittlauch 
  • 2   rote Paprikaschote 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 4 EL  Öl 
  • 6 EL  Essig 
  • 1/2 TL  Zucker 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen in kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt ca. 5 Minuten garen, abtropfen lassen. Inzwischen Meerrettich und Frischkäse verrühren, mit Pfeffer würzen. Auf die Roastbeefscheiben streichen.
2.
Schnittlauch waschen, in ca. 5 cm lange Halme schneiden, auf die Scheiben verteilen, aufrollen, mit Holzspießchen feststecken. Paprika putzen und waschen, Gemüsezwiebel schälen, beides in feine Streifen schneiden.
3.
1 Esslöffel Öl erhitzen. Paprika und Bohnen darin 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln unterrühren. Essig und Zucker verrühren. Essig und weitere 3 Esslöffel Öl zum Gemüse geben. Lauwarm anrichten.
4.
Mit den Röllchen servieren. Dazu schmeckt Baguettebrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved