Roquefort-Parmesan-Shortbread

Roquefort-Parmesan-Shortbread Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 Roquefort-Käse 
  • 50 Parmesankäse 
  • 85 weiche Butter 
  • 225 Mehl 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Kümmelsaat 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Roquefort ca. 30 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Parmesan fein reiben. Butter, Mehl, Roquefort, 30 g Parmesan und Eigelbe erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten.
2.
Teig zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen, in Kümmel wälzen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
3.
Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit übrigem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved