Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne

Aus LECKER 11/2016
Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne Rezept

Die Gnocchi sind von der schnellen Sorte – sie wandern vom Kühlschrank direkt in die Pfanne. Schon kommt der gekochte Rosenkohl hinzu. Noch fix mit Walnüssen und geriebenem Käse verfeinert, ist das Gericht servierfertig

Zutaten

Für Personen
  • 600 Rosenkohl (TK) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 3 EL  Walnusskerne 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 2 Pck. (à 400 g)  Gnocchi (Kühlregal) 
  • 100 Bergkäse (Stück; z. B. Comté) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gefrorenen Rosenkohl in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze ­garen. Inzwischen Walnusskerne grob hacken und in einer großen Pfanne ohne Fett rösten, ­herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Öl in der Pfanne erhitzen. Gnocchi darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 12 Minuten braten. Rosenkohl abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Je nach Größe eventuell halbieren. Rosenkohl unter die Gnocchi heben und ca. 5 Minuten mitbraten.
3.
Käse grob reiben. Gnocchipfanne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hälfte Käse und Nüsse unterheben, Rest darüberstreuen, anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 25g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 72g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved