Rosentorte mit Amarettocreme

Aus LECKER-Sonderheft 1/2013
Rosentorte mit Amarettocreme Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     etwas + 250 g weiche Butter 
  •     etwas + 450 g Mehl 
  •     Salz 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 275 ml  + 75 ml Milch 
  • 2 EL  Amaretto 
  •     2 1⁄2 EL Kakao 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 500 Magerquark 
  • 2 EL  Amaretto 
  • 75 + 300 g + etwas Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 250 Schlagsahne 
  • 250 Johannisbeergelee 
  • 500 Marzipanrohmasse 
  • 20 + etwas Puderzucker 
  •     rote Lebensmittelfarbe 
  •     Tortenring 

Zubereitung

135 Minuten
fortgeschritten
1.
Für den Teig Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. 250 g Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
2.
Eier einzeln unterrühren. 450 g Mehl und Backpulver mischen. Mit 275 ml Milch und Amaretto unter die Zucker-Eier-Masse rühren. Teig halbieren. Kakao und 75 ml Milch unter eine Teighälfte rühren. Je 1 Soßenkelle hellen und dunklen Teig im Wechsel immer wieder in die Formmitte geben, bis beide Teige aufgebraucht sind (so entsteht das Zebramuster).
3.
Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Magerquark, Amaretto, 75 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 4 EL Quark unterrühren.
5.
Gelatinemischung unter den Rest Quark rühren. Sahne sofort unterheben.
6.
Kuchen aus der Form lösen. Auf 2–3 cm Höhe waagerecht durchschneiden. 3 EL Gelee auf den unteren Boden streichen. Mit einen Tortenring umschließen. Amarettocreme darauf verteilen. Obere Kuchenhälfte daraufsetzen, leicht andrücken.
7.
Mind. 4 Stunden kalt stellen.
8.
Tortenring entfernen. Kuchen rundherum mit Rest Gelee einstreichen. Für die Dekoration Marzipan mit 20 g Puderzucker und wenig Lebensmittelfarbe verkneten. Ca. 3⁄4 Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte rund (ca. 45 cm Ø) ca. 2 mm dünn ausrollen.
9.
Kuchen damit überziehen. Überstehende Ränder abschneiden. Für die Rosen mit Rest Marzipan erneut verkneten und fünfteln. Jedes Stück auf etwas Puderzucker zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen. Längs dünn ausrollen (à ca. 4 x 50 cm), dann jeweils locker leicht kegelförmig zu einer Rose eindrehen.
10.
Kuchen dünn mit Wasser bestreichen. Marzipanrosen auf den Kuchen setzen und vorsichtig andrücken. Mit etwas Zucker bestreuen.

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 510 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved