Rosmarinkartoffeln vom Blech - so geht's

Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln

Rosmarinkartoffeln sind ein Ofen-Klassiker der mediterranen Küche. Die Zubereitung gelingt im Handumdrehen: Einfach Kartoffeln mit gutem Olivenöl, frischen Rosmarin und groben Meersalz vermischen und auf einem Blech backen. Oberlecker!

Die würzigen Kartoffeln schmecken solo zu hausgemachten Dips. Als Beilage passen sie besonders gut zu deftigen Fleischgerichten wie geschmorter Putenkeule, italienische Involtini oder saftige Burgundersteaks. Rosmarinkartoffeln runden außerdem schmackhafte Fischrezepte ab, zum Beispiel unsere gefüllte Dorade mit Salat.

Und so geht's Schritt für Schritt:

Rosmarinkartoffeln - Zutaten für 4 Personen:

1,2 mittelgroße neue oder Bio-Kartoffeln, 4-5 Zweige Rosmarin, 2-3 EL Olivenöl, 1-2 EL Meersalz

Video-Tipp:

 
Rosmarinkartoffeln - Schritt 1:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 1:

1,2 kg Kartoffeln in kaltem Wasser mit der Gemüsebürste gründlich abbürsten und abtropfen lassen. 4-5 Rosmarinzweige für die Rosmarinkartoffeln kurz abspülen und trocken schütteln.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 2:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 2:

Von drei Zweigen Rosmarin die Nadeln gegen die Wuchsrichtung abstreifen.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 3:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 3:

Die frischen Nadeln für die Rosmarinkartoffeln mit einem langen scharfen Messer klein hacken.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 4:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 4:

Ein Backblech dünn mit Olivenöl bestreichen und mit gehacktem Rosmarin bestreuen.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 5:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 5:

Das Backblech anschließend mit 1-2 EL Meersalz bestreuen.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 6:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 6:

Die Kartoffeln längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander auf das Blech legen. Übrige Rosmarinzweige darauflegen.

Rosmarinkartoffeln - Schritt 7:

Rosmarinkartoffeln - Schritt 7:

Mit restlichem Öl beträufeln. Rosmarinkartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen.

Rosmarinkartoffeln vom Blech - so geht's

Rosmarinkartoffeln vom Blech - so geht's

Rosmarinkartoffeln mit einem großen Löffel oder Pfannenwender vom Backblech lösen und anrichten. Die Kartoffel-Köstlichkeit schmeckt zu Lammkotelett, Steak, Fisch, Hähnchen, Dips und mehr!

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Rosmarinkartoffeln? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved