Rot-gelber Marmorkuchen vom Blech mit Schokoladenbonbons

Rot-gelber Marmorkuchen vom Blech mit Schokoladenbonbons Rezept

Zutaten

  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 ml   Buttermilch  
  • 1 Packung   Rote Grütze-Pulver "Himbeergeschmack"  
  • 1 Packung   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 15 (à 5 g)  Schokoladenbonbons  
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
1.
Fett, Zucker und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Buttermilch und Mehlgemisch abwechselnd unter die Eiermasse rühren. Teig halbieren. 1 Hälfte mit Rote Grütze-Pulver, die andere mit Puddingpulver verrühren. Ein Backblech (37 x 32 cm) ausfetten. Den Vanilleteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Von der Schmalseite im Abstand von 2 cm Streifen auf das Blech spritzen. Rote Grütze-Teig zwischen die Streifen spritzen. Von der Längsseite mit einem Holzstäbchen in 2 cm breiten Abständen abwechselnd von links nach rechts Linien durch den Teig ziehen. Teig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 6 cm Ø) ca. 30 Kreise ausstechen. Sahne steif schlagen. Auf jeden Kuchentaler einen Sahnetupfen spritzen. Schokobonbons quer halbieren und auf die Sahnetupfen setzen

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved