Rotbarschfilet in Curry-Semmelpanade

Rotbarschfilet in Curry-Semmelpanade Rezept

Zutaten

Für Person
  • 4   tiefgefrorene Rahm-Wirsing-Pettys (à 50 g) 
  • 150 Rotbarschfilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 25 Paniermehl 
  • 1 TL  Curry 
  • 1 EL  Öl 
  • 2 Scheiben  Ananas aus der Dose 
  •     Zitronenspalten und glatte Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Wirsing und 2 Esslöffel Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten auftauen lassen. Unter Rühren ca. 2 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Ei verquirlen. Paniermehl und Curry mischen. Fisch zuerst im Ei, dann in den Paniermehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.
3.
Ananas trocken tupfen und in Stücke schneiden. Fisch aus der Pfanne nehmen. Ananas zum Bratfett geben und kurz anbraten. Zum Wirsing geben und untermengen. Fisch und Wirsing auf einem Teller anrichten und nach Belieben mit Zitronenspalten und Petersilie garniert servieren.
4.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved