Rote Bete-Schokoladenkuchen

Rote Bete-Schokoladenkuchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 200 vakuumierte, gegarte Rote Bete 
  • 200 ml  Sonnenblumenöl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  • 220 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 80 Kakaopulver 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Bete und Öl mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Eier und Zucker cremig rühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao mischen. Rote Bete-Mischung unter die Eimischung rühren. Mehlmischung esslöffelweise zugeben und unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform (ca. 10 x 25 cm) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen, ca. 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form stürzen. Kuchen abkühlen lassen. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen in Streifen über den Kuchen ziehen.

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis:
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved