Rote-Grütze-Butterkuchen

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
Rote-Grütze-Butterkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 500 + etwas Mehl 
  • 75 weiche + 125 g Butter 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 75 + 2 EL + 75 g Zucker 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 200 gemischte Beeren (frisch oder TK; z. B. Himbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren) 
  • 100 ml  Kirschsaft 
  • 1   gestrichener EL Speisestärke 
  • 75 Mandelblättchen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
einfach
1.
Für den Hefeteig Milch leicht erwärmen, Hefe darin auflösen. 500 g Mehl, 75 g Butter, Eier, 75 g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts insgesamt ca. 8 Minuten zum geschmeidigen Teig verarbeiten.
2.
Zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
3.
Für die Rote Grütze frische Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Saft und 2 EL Zucker in einem Topf aufkochen. Stärke mit 1 EL Wasser verrühren, in den Saft rühren, ca. 1 Minute köcheln. Frische bzw. gefrorene Beeren unterheben.
4.
Alles einmal aufkochen.
5.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; tiefes Backblech) mit Backpapier auslegen. Teig kurz durchkneten, auf dem Blech ausrollen, mit den Händen in die Ecken drücken. Mit einem Finger kleine Mulden in den Teig drücken.
6.
125 g Butter in Stücke (ca. so viele, wie Kuhlen) schneiden und in die Mulden geben. Rote Grütze als Kleckse auf den Teig geben. 75 g Zucker und Mandeln darüberstreuen. Teig nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
7.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
8.
Kuchen im Ofen ca. 25 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne.

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved