Rouladen mit Backobstfüllung in Specksoße zu böhmischen Knödeln

Aus kochen & genießen 11/2015
Rouladen mit Backobstfüllung in Specksoße zu böhmischen Knödeln Rezept

Die gefüllten Rindfleischröllchen schmort Myriam im Ofen, die Hefeknödel kocht sie bequem im Alufolienwickel. Anschließend in Butterschmalz anbraten: köstlich!

Zutaten

Für Personen
  • 250 Backobst 
  • 100 ml  Birkennektar 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1/4 Liter  Milch 
  • 500 Mehl (Type 550) 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Fett 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4   Rinderrouladen (à ca. 150 g) 
  • 4 TL  mittelscharfer Senf 
  •     Pfeffer 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1/2 Bund  Majoran 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1/2 Liter  trockener Rotwein 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  •     Alufolie 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

180 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für die Füllung Backobst klein würfeln, mit Birnennektar beträufeln und ca. 2 Stunden einweichen.
2.
Für die Knödel Hefe mit Zucker flüssig rühren. Milch lauwarm ­erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben. 1 gestrichenen TL Salz, Ei, Milch und Hefe zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
3.
Reichlich Salzwasser in einem Bräter oder weiten Topf mit Deckel aufkochen. Hefeteig noch einmal durchkneten, halbieren und zu 2 Rollen formen. In gefettete Alu­folie wickeln. Knödel im siedenden Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Für die Rouladen Backobst abtropfen lassen, Nektar dabei auffangen. Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden. Rouladen trocken tupfen, mit je 1 EL Senf bestreichen. Zwiebeln und Backobst darauf verteilen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speck fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
5.
Öl in einem Bräter erhitzen. ­Rouladen darin rundherum braun anbraten. Speck zufügen und kurz mitbraten. Tomatenmark und Kräuter zufügen. Mit Wein, aufgefangenem Nektar und ca. 400 ml Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden schmoren.
6.
1 Knödelrolle in Scheiben schneiden (2. Rolle anderweitig verwenden). Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Knödel darin von jeder Seite goldbraun braten. Alles anrichten. Dazu schmeckt grüner Salat mit Holunderbeer-­Vinaigrette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 45g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 89g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved