Rouladen-Zwiebel-Fleisch mit Bauernbrotkruste

Aus LECKER 11/2016
Rouladen-Zwiebel-Fleisch mit Bauernbrotkruste Rezept

Es gibt Tage, da möchte man sich einfach unter einer Decke verkriechen! Falls du dafür keine Zeit hast, springt dieses Rouladen-Zwiebel-Fleisch gerne für dich ein. Köstlich!

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Pck. (à 250 g)  Brotbackmischung (z. B. „Bauernkruste“) 
  • 1 kg  Zwiebeln 
  • 750 Champignons 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Thymian 
  • 4-5 EL  Zucker 
  • 100 Bergkäse (Stück) 
  • 8   Rinderrouladen (à ca. 190 g) 
  •     Mehl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

195 Minuten
ganz einfach
1.
Backmischung und 170 ml lauwarmes ­Wasser mit den Knethaken des Rührgerätes auf höchster Stufe 3–5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen ­lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.
2.
Inzwischen Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Pilze putzen, eventuell waschen und halbieren. Knoblauch schälen, fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen, klein schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin anbraten, Knoblauch und Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 2 TL Thymian würzen, her­ausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Zucker darüberstreuen und bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten goldbraun karamellisieren. Pilzmix untermischen, nochmals abschmecken. Kurz abkühlen lassen. Käse grob reiben, unterrühren.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Fleisch trocken tupfen. 2 Rouladen in eine Auflaufform (ca. 18 x 30 cm) legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1⁄3 Zwiebelmischung darauf verteilen. 2 weitere Rouladen darauflegen und würzen. Fortfahren, bis Zwiebeln und Fleisch aufgebraucht sind.
4.
Teig durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, darauflegen und am Rand etwas andrücken. Im heißen Ofen ca. 1 1⁄4 Stunden backen. Mit Folie abdecken, ca. 1 Stunde weiterbacken.
5.
Tipp: Wohin mit dem Rest? Aus der anderen Hälfte der Brotbackmischung können Sie Brötchen für das nächste Frühstück backen. Dafür die Mischung wie im Rezept beschrieben mit Wasser verrühren und gehen lassen. Zu 6–8 Brötchen formen und nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C) 15–20 Minuten backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 80g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved