Rüdesheimer Riesling-Braten

Rüdesheimer Riesling-Braten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2-2,5 kg  ausgelöster Schweinenacken 
  •     weißer Pfeffer 
  •     100 g Frühstücksspeck) 
  • 1/4 Riesling Wein 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     eventuell Thymian 
  •     Alufolie 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Pfeffer einreiben und schuppenförmig mit Frühstücksspeck belegen. Gemüse in die Fettpfanne des Backofens geben. Braten auf einen Rost darüberlegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 3 1/2 Stunden braten. Nach 10 Minuten ca. 1/4 Liter Wasser und Wein angießen. Nach Ende der Garzeit Braten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen. Bratensaft durch ein Sieb in einen Topf gießen. Restlichen Bratensatz mit 375 ml Wasser lösen und ebenfalls durch ein Sieb zum Bratensatz gießen. Sahne zufügen. Aufkochen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten und Soße zusammen servieren. Braten eventuell mit Thymian garnieren
2.
Bei 10 Personen:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved