Rührei à la Mexiko

Rührei à la Mexiko Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 2 EL  Öl 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 TL  getrockneter Oregano 
  • 1 (250 ml)  Flasche Barbecuesoße 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Dose(n) (212 ml; Abtr.gew.: 140 g)  Gemüsemais 
  • 1 Dose(n) (212 ml; Abtr.gew.: 125 g)  Kidneybohnen 
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Chili und Oregano 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Erbsen bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein würfeln. Chilischoten putzen, halbieren und Kerne herausschaben.
2.
Chili waschen und fein hacken. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Oregano zugeben, kurz mitbraten. Barbecue-Soße zugeben. Soßenflasche mit Wasser (250 ml) auffüllen und zugießen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und bei schwacher Hitze 8-10 Minuten köcheln. Mais und Kidneybohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Erbsen, Bohnen und Mais untermischen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier hineingeben. Unter häufigem Zusammenschieben bei mittlerer Hitze braten, bis das Ei gestockt ist. Hackragout noch einmal abschmecken.
5.
Ragout und Rührei auf Tellern anrichten. Mit Chili und Oregano garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved