Rührkuchen - die besten Rezepte für Gugelhupf & Co.

 

Rührkuchen

Alle Zutaten verrühren, in die Backform geben und backen - so einfach gelingt der Rührkuchen! Der Rührteig ist herrlich unkompliziert: Zunächst die feuchten Zutaten wie Fett, Zucker und Eier sehr gut verrühren, sodass sich alles gut verbindet. Trockene Zutaten wie Mehl und Backpulver werden dann nur kurz untergerührt, damit der Rührkuchen schön locker und saftig bleibt. Und damit's nicht langweilig wird, kommen noch allerlei leckere Extras in den Teig: Beeren, Kirschen, Schokolade, Nüsse, Kokosraspeln oder Marzipan sorgen für jede Menge Abwechslung!

Wie gefallen Ihnen unsere Rezepte für Rührkuchen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER.de auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 17,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Sie sparen: 5,50 EUR (31%)
Getränkespender Globus
 
Preis: EUR 54,80
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved