Russell Hobbs EM-Smoothie

Aus LECKER.de

Zutaten

Für Personen
  • 1   Mango 
  • 250 TK Erdbeeren 
  • 125 TK Brombeeren 
  • 125 TK Heidelbeeren 
  • 2 EL  Holunderblütensirup 
  • 4 kleine  Eiswürfel 

Zubereitung

15 Minuten ( + 15 Minuten Wartezeit )
1.
Mango schälen, Kern entfernen, grob würfeln mit den Eiswürfeln pürieren (Smooth Programm) 2 Gläser zu je 1/3 befüllen. In den Tiefkühlschrank stellen, wenn vorhanden, dann Schockprogramm einstellen.
2.
Mixbehälter ausspülen, TK Erdbeeren einfüllen, mit einem EL Holunderblütensirup oder alternativ Zucker pürieren. Crush-Funktion nutzen. Anschließend Gläser aus dem Tiefkühlschrank holen, Mangomasse sollte nur leicht gefrostet sein. Erdbeer-Smoothie zu 2/3 aufgießen, kühl stellen. Hier müsste jetzt der Kühlschrank reichen, da die Erdbeermasse ja sehr kalt ist.
3.
Behälter ausspülen. TK Brombeeren und TK Heidelbeeren einfüllen, 1EL Holunderblütensaft oder Zucker beigeben. Wieder Crush Programm starten. Man kann auch für ein ganz tiefes Schwarz noch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe beimengen. Die Masse in die Gläser füllen. Gleich servieren oder kalt stellen. Man kann die fertigen Gläser auch einfrieren und als EM-Eis anbieten.

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved