Russischer Salat

Aus LECKER 16/2009
Russischer Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Kartoffeln 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 Möhren 
  •     Salz 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Gewürzgurken 
  • 1   Kopf Mini-Römer-Salat 
  • 4 EL  Salat-Mayonnaise 
  • 2 EL  Schmand 
  • 1-2 EL  Weinessig 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  Zucker 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, die Schale abziehen. Kartoffeln in Würfel schneiden. Eier in kochendem Wasser hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen.
2.
1 Ei zum Garnieren achteln, die übrigen Eier würfeln. Möhren schälen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren in einem Topf mit kochenden Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Nach 2 Minuten Erbsen dazugeben.
3.
Gurken der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Blätter zum Garnieren, in Streifen schneiden. Für die Soße Mayonnaise, Schmand und 4-6 Esslöffel Gurkenwasser glatt rühren.
4.
Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alle Salatzutaten mischen. Salat mit Salatblätter und Ei-Achtel auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Wodka.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved