Saté-Spieße mit Pomelo-Orangen-Chutney

Saté-Spieße mit Pomelo-Orangen-Chutney Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Pomelo (ca. 600 g)  
  • 3   Orangen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1-2   rote Chilischoten  
  • 1 EL   Senfkörner  
  • 5 EL   brauner Rohzucker  
  •     Salz 
  • 50 ml   Weißwein-Essig  
  • 4   dünne Schweineschnitzel (à ca. 200 g) 
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Minzblättchen 
  •     Schaschlikspieße 

Zubereitung

60 Minuten
1.
##Pomelo## und Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets aus den Trennhäuten herausschneiden. Dabei den Saft auffangen. Zwiebeln schälen und in Stifte schneiden. Chilis waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Schoten entkernen und hacken. Fruchtfilets, Zwiebeln und Chilis in einen Topf geben. Senfkörner, Zucker, Salz und Essig zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Im offenen Topf bei starker Hitze ca. 20 Minuten einkochen lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Chutney abkühlen lassen. Schnitzel trocken tupfen und längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Fleisch wellenförmig auf Schaschlikspieße stecken und im heißen Öl von beiden Seiten 2-3 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Je einige Spieße mit etwas Chutney auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Minzblättchen garnieren
2.
Glasplatte: Pech & Kunte

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved