Sauce hollandaise selber machen - so geht's

Sauce hollandaise
Sauce hollandaise passt zu weißem Spargel, rundet aber auch Fisch und anderes Gemüse ab

Der Soßenklassiker schlechthin: Sauce hollandaise stammt ursprünglich aus der französischen Küche. Doch auch hierzulande hat sich die helle Buttersoße ein festes Plätzchen erkämpft, Seite an Seite mit ihrem Freund, dem weißem Spargel.

Doch nicht jeder traut sich an die Zubereitung der Sauce hollandaise. Zu kompliziert, heißt es dann! Man greift zur fertigen Sauce hollandaise aus dem Tetrapack. Davon raten wir unbedingt ab! Selbst gemacht schmeckt sie einfach viel besser. Mit unserer Anleitung gelingt dir die Sauce hollandaise im Handumdrehen.

 

Sauce hollandaise - Zutaten für  4 Personen:

 

Sauce hollandaise - Schritt 1:

Butter für die Sauce hollandaise schmelzen

Butter für die Sauce hollandaise langsam schmelzen

Butter bei schwacher Hitze schmelzen (nicht bräunen). Topf vom Herd nehmen und die Butter etwas abkühlen lassen. Eventuell Butterschaum abschöpfen.

 

Sauce hollandaise - Schritt 2:

Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Weiße Pfefferkörner mit einem Messerrücken oder in einem Mörser zerdrücken. Anschließend Schalottenwürfel und Pfefferkörner zusammen mit Weißweinessig und 2 EL Wasser in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Sud durch ein Sieb in eine Edelstahlschüssel gießen.

 

Sauce hollandaise - Schritt 3:

Eier im Wasserbad schaumig aufschlagen
Eigelbcreme im Wasserbad aufschlagen

Eigelb und 1 EL kaltes Wasser in die Edelstahlschüssel zum Sud geben und gut verquirlen. Eigelbcreme danach über einem heißen Wasserbad (60-70 °C) einige Minuten mit dem Schneebesen oder Handrührgerät aufschlagen, bis eine dickliche Creme entsteht. Vom Wasserbad nehmen und etwa 30 Sekunden weiterschlagen.

 

Sauce hollandaise - Schritt 4:

Butter unter die Sauce hollandaise rühren
Butter vorsichtig unter die Sauce hollandaise rühren

Geschmolzene Butter erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl mit dem Schneebesen unter die Eigelbcreme rühren. Sauce hollandaise mit Zitronensaft abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort servieren, da die Sauce hollandaise beim Erkalten fest wird.

 

Pimp your Sauce hollandaise!

Du suchst nach neuen Rezepten für Sauce hollandaise? Du kannst die klassische Variante mit wenigen Zutaten vielseitig abwandeln. So sorgst du für bunte Abwechslung. Die folgenden Rezepte passen gut zu Spargel, Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse:

 

Auch interessant:

Der Soßenklassiker funktioniert auch ganz ohne Ei und Butter - worüber sich vor allem Veganer freuen können. Die vegane Variante muss keine Vergleiche mit dem französischen Original scheuen. Richtig angerührt besitzt auch sie eine cremige, gelbe Konsistenz und durch den Weißwein eine angenehme Säure. Für die Bindung sorgen pflanzliche Alternativen.

In der folgenden Kochschule stellen wir zwei Rezepte vor für Sauce hollandaise vegan vor.

 

Video-Tipp

 
Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved