Sauerkraut mit Würstchen und Kartoffelpüree

Sauerkraut mit Würstchen und Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Zwiebeln 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 12 (à 20 g)  Nürnberger Bratwürstchen 
  • 100 Speckwürfel 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2   Tüten Kartoffelpüree herzhaft gewürzt 
  • 250 ml  Milch 
  • 4 Stiel(e)  Majoran 
  •     Majoran 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel in Streifen schneiden. Paprika, vierteln, putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Übrige Zwiebeln in Spalten schneiden. Bratwürstchen und Speck in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rundherum acht Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.
2.
Im heißen Bratfett Zwiebelspalten und Paprika vier Minuten glasig anschwitzen. Herausnehmen. Zwiebelstreifen und Sauerkraut in die Pfanne geben und unter Rühren zehn bis 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Inzwischen Würstchen halbieren, abwechselnd mit Paprika und Zwiebeln auf Spieße stecken und warm stellen. 750 Milliliter Wasser mit einem Teelöffel Salz aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Milch dazugeben und Püreeflocken mit einem Kochlöffel kurz einrühren.
4.
Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Speckwürfel unter das Kraut mischen. Kartoffelpüree, Sauerkraut und Wurstspieße auf Tellern anrichten. Majoran über das Püree streuen.
5.
Mit Majoran garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved