Schäufele mit Krautnudeln

Aus LECKER 46/2009
Schäufele mit Krautnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   gepökelte Schäufele/ Schweineschulter (ohne Knochen)  
  • 1 kg   geräucherte Rippchen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Schweineschmalz  
  • 2 Dose(n) (à 850 ml)  Sauerkraut  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 3   Wacholderbeeren  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 100 g   Mehl  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 2 EL   Butter  
  •     Mehl 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Schäufele in ca. 100 g schwere Stücke schneiden. Rippchen zwischen den Knochen zerteilen. Endstücke der Rippchen zur Seite legen. In der gefetteten Fettpfanne des Backofens verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
2.
Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Schmalz erhitzen. Zwiebeln dazugeben und ca. 3 Minuten unter Wenden glasig anschwitzen. Kraut und Rippchenendstücke dazugeben. Mit Lorbeer und Wacholder würzen.
3.
Brühe angießen. Im geschlossenen Topf ca. 45 Minuten schmoren. Ab und zu durchrühren. Für die Schupfnudeln Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abdämpfen und pellen.
4.
Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen. Mehl, Stärke und Ei zufügen. Mit etwa 1 gestrichenen Teelöffel Salz und Muskat würzen und zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu fingerdicken Rollen formen.
5.
5-6 cm lange Stücke schneiden. Diese zu Schupfnudeln mit spitz zulaufenden Enden formen. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Schupfnudeln (eventuell auch portionsweise) darin ca. 3 Minuten garen, bis sie oben schwimmen.
6.
Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. 2 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Schupfnudeln darin goldbraun braten. Fleisch in Scheiben schneiden.
7.
Fleischsaft zum Sauerkraut geben und unterrühren. Fleisch, Sauerkraut und Schupfnudeln auf einer Platte anrichten.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 1040 kcal
  • 4360 kJ
  • 80g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
Bosch Stabmixer
UVP: EUR 64,99
Preis: EUR 35,44 Prime-Versand
Sie sparen: 29,55 EUR (45%)
Weinfass mit Zapfhahn
 
Preis: EUR 38,88 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved