Scharfe Reisnudeln mit Steakstreifen

Aus LECKER 1/2016
Scharfe Reisnudeln mit Steakstreifen Rezept

Man nennt sie auch die asiatische Blitzpasta. Denn schon nach zwei Minuten sind die Reisnudeln bereit, sich zu Steak und Tomaten zu gesellen.

Zutaten

Für Personen
  • 250 schmale Reisbandnudeln 
  • 2–3 (ca. 500 g)  Rumpsteaks 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 2   Chilischoten 
  • 400 Tomaten 
  • 1⁄2   Bund/Töpfchen Koriander 
  • 2 EL  Öl 
  • 5 EL  Sojasoße 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in ca. 2 1⁄2 l kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abschrecken. Steak trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken.
2.
Tomaten waschen, klein hacken. Koriander waschen, Blätter abzupfen.
3.
Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Fleisch darin portionsweise rundherum 2–3 Mi­nuten anbraten, herausnehmen. Knoblauch und Chili im heißen Bratfett andünsten. Sojasoße, 1 EL Zucker, Tomaten, Fleisch und Nudeln zugeben.
4.
Unter Rühren ca. 5 Minuten weiter­garen. Mit Koriander bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 33g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved