Schildkröten-Torte

Schildkröten-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 225 Zucker 
  • 2 Paket/e  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise(n)  Salz 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 2   Bananen (à ca. 160 g) 
  • 1   Limette 
  • 500 Magerquark 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 500 Vollmilch-Joghurt 
  • 4   feste Kiwis 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und zuletzt Salz einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander zufügen und unterschlagen. Mehl und Stärke mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Für die Creme Bananen schälen und in Stücke schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Limette halbieren, Saft von 1/2 auspressen, Bananenstückchen damit beträufeln. Zweite Hälfte ebenfalls auspressen. 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Quark, Frischkäse, Joghurt, Limettensaft- und Schale mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren.
3.
Gelatine gründlich ausdrücken. Ca. 4 EL Creme abnehmen, mit Gelatine in einem Topf unter Rühren erwärmen (nicht kochen), bis die Gelatine geschmolzen ist. Ca. 1/3 kalte Creme einrühren und unter die restliche Creme rühren. Bananen unterheben. Creme in eine mit Folie ausgelegte, halbkugelförmige Schüssel (ca. 10 cm tief, 24 cm Ø) füllen, glatt streichen. Biskuitboden aus der Form lösen, auf die Creme legen und leicht andrücken. Torte zugedeckt über Nacht kalt stellen.
4.
Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. In kochendem Wasser kurz (ca. 30 Sekunden) blanchieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 6 Kiwischeiben abnehmen. Aus 4 Kiwischeiben die Füße zuschneiden. Dazu ca. 1/3 an einer Seite glatt schneiden, auf der anderen Seite 2–3 kleine Zacken zuschneiden. Aus dem hellen Inneren von 1 Kiwischeibe mit einem kleinen runden Ausstecher 2 Kreise ausstechen, sowie einen schmalen hellen Streifen als Mund zuschneiden. Je einen Kiwikern als Pupille auf die ausgestochenen Kreise legen. Augen und Mund auf eine weitere Kiwischeibe (Kopf) legen. Torte auf eine Kuchenplatte stürzen, Folie entfernen. Restliche Kiwischeiben auf der Kuppel verteilen. Kopf leicht schräg anlegen, sowie Füße am Tortenrand verteilen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved