Schneller Lachs aus dem Ofen - so geht's

Was dieses Lachsgericht so schnell macht? Es ist einfach in der Vorbereitung und muss nur 20 Minuten im Ofen garen! Praktisch, wenn man nicht lange auf sein Abendessen warten möchte. Im Video zeigen wir, wie der Ofenfisch gelingt.

 

Das brauchst du für eine Auflaufform:

 

Und so geht's:

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in einem großen Topf kochen. Anschließend mit einem Kartoffelstamper oder einer Gabel zerdrücken.
  2. Kartoffelstampf in die Aufflaufform geben, und damit den Boden bedecken. Unaufgetauten Blattspinat gleichmäßig darauf verteilen, 4 Knoblauchzehen dazwischen stecken. Anschließend die frischen Lachsfilets querlegen und mit jeweils 2 Zitronenscheiben garnieren.
  3. Für die Soße Crème fraîche, Weißwein und Gemüsebrühe miteinander verrühren. Über die Zutaten gleichmäßig gießen. Auf den Fisch zusätzlich Butterstückchen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Der Auflauf gart für 20 Minuten bei 200 °C (Ober-/Unterhitze). Schon ist er fertig zum Verspeisen!

 

Noch mehr leckere Rezepte mit Lachs:

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved